Kanada Reiseberichte - Feedback unserer Kunden


Garantiert echte, ungefilterte Kundenmeinungen. Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit SK Touristik oder lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kunden. Wir freuen uns auf Ihre Bewertung. Natürlich ist auch Kritik erwünscht, so dass wir eventuelle Probleme bei Partnern in Kanada und USA schnell lösen können.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
  1. Eva und Matthias Deister - Deutschland schreibt am 23.11.2017: Niagarafälle und Tundra Buggy Lodge

    Hallo Herr Knüpp,

    irgendwann muss man ja wieder in den Alltag zurück, wie könnte man ihm sonst für ein paar Wochen entfliehen.

    Bevor wir ins Detail gehen, lautet unser beider Fazit:
    Eine wirklich tolle Reise.

    Die Details möchten wir nun themenbezogen aufführen.

    SK Touristik:
    Beratung, Planung und Buchung ließen keine Wünsche übrig. Der Service und Kontakt waren stets freundlich, hilfsbereit und zeitnah. An Informationen haben wir alles erhalten, was unserer Meinung nach erforderlich war.
    Wir waren somit vollstens zufrieden.

    Flüge:
    Alle Flüge waren pünktlich und im Rahmen der Economy Class angenehm.
    Gut war hier die Sitzplatzreservierung gleich bei Buchung, wodurch wir auf den Langstreckenflügen einen angenehmen Zweiersitz hatten.

    Toronto - Chelsea Hotel:
    Das Hotel war in Ordnung, gutes und sogar deutsch sprechendes Personal, bequeme Betten und gutes Frühstück.
    Die Lage im Zentrum ist hervorragend, unseren "freien" Tag haben wir zu Fuß zurückgelegt.

    Toronto - Tour zu den Niagarafällen:
    Die Tour ermöglichte uns genügend Zeit für die Fälle an mehreren Spots. Es gab die Möglichkeit, einen Hubschrauberflug zu unternehmen.
    Aufgelockert wurden die etwas längeren Fahrtzeiten durch den Besuch des Ortes "Niagara on the Lake" und einem kurzen, aber zeitlich ausreichendem Besuch in einem Weingut mit Eisweinverköstigung (oder dem zugehörigen Traubensaft - Honignote!).
    Mittagessen gab es in einem Hotel mit tollem Blick auf die Fälle.
    Somit ein gelungener Tagesausflug.

    Frontiers North Tundra Buggy Lodge und Tour:
    Die Krönung der Reise überhaupt.
    Alles (wirklich alles), vom Begrüßungsabend, Transfer nach Churchill bis hin zur Lodge und den Buggy-Touren, war ein unbeschreiblich tolles Erlebnis.
    Was hier trotz widriger Wetterverhältnisse (wir waren bei bis zu -21 Grad Celsius, gefühlt -35 Grad draußen; ein Tag Schneesturm) an Service, Annehmlichkeiten und Erlebnis auf die Beine gestellt wird, hätten wir nicht in dieser Qualität/Quantität erwartet. Die Küche hat sogar auf spezielle Wünsche reagiert. So habe ich jeden Tag wegen einer magenspezifischen, vorübergehenden Geschichte spezifisch zubereitete Gerichte zum Mittag- und Abendessen bekommen.
    Kurzum, es war einfach wunderbar (vielleicht auch, da wir etliche Polarbären, Füchse und eine Nacht sogar Polarlichter sehen durften).

    Und daher möchten wir auch Ihnen unseren Dank für das Möglichmachen einer wundervollen Reise aussprechen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Eva und Matthias Deister

  2. Beate Decker - Deutschland schreibt am 17.11.2017: Wohnmobilreise Westkanada

    Hallo Herr Hövels, hallo liebes Team von SK-Touristik,

    hier kommt endlich unser (fast schon vergessenes) Feedback zu unsererKanadareise und ein dickes Lob für SK-Touristik.Wir waren super zufrieden mit Ihrer Beratung vor und nach der Buchung undmit der schnellen und kompetenten Beantwortung unserer Fragen zuorganisatorischen Dingen.

    Vielen Dank im Namen der ganzen Familie! Und vielen Dank auch für das gut ausgestattete Infopaket, den Rucksack und die vielen guten Tipps.Das Hotel in Vancouver war gut gewählt und in idealer Lage für dieStadtbesichtigung. Wir haben an einem Tag Fahrräder gemietet und konnten dadurch auch den Stanley Park und Vancouver City aus einer ganz anderenPerspektive erkunden und unseren Besichtigungsradius erheblich erweitern, da das Radwegenetz gut ausgebaut ist.Die Transfers haben alle gut geklappt.Der Service bei Fraserway war klasse, bestens organisiert beim "Papierkram"und auch bei der Fahrzeugübergabe.

    Die gute Ausstattung des Wohnmobils hat uns angenehm überrascht (Geschirr, Besteck etc. in gut ausreichender Menge,genügend Handtücher und Decken in guter Qualität (war ja manchmal nachts ganz schön kalt) usw.).Das Inside Camper Package hat für uns sehr gut gepasst und das Beste an der Inside Passage war, dass das Wetter perfekt war:

    Sonnenschein, kein bisschen Regen und gute Sicht in der herrlichen Fjordlandschaft: es hätte nicht besser sein können!Wir hatten eine tolle und erlebnisreiche Zeit in Kanada und würden für eineReise nach Kanada wieder bei Ihnen buchen (wieder mit Wohnmobil).Nochmals ein herzliches Dankeschön an Sie alle und viele Grüße aus Sachsenheim

    Beate Decker

  3. Sonja und Axel Schmidt - Deutschland schreibt am 02.10.2017: Truck Camper Reise mit Fraserway

    Hallo Herr Reichert,

    wir hatten eine ganz tolle und erlebnisreiche Reise. Alles hat bestens geklappt. Das Fahrzeug, unser TC (Truck Camper), war fast neu und ist gelaufen wie am Schnürchen. Das Fraserway-Team in Whitehorse ist super. Alle sprechen deutsch, das macht die Abwicklung schneller und reibungsloser. Sogar auf den Condorflügen gab es diesmal nichts zu meckern. Auf beiden Flügen hatten wir ein nettes aufmerksames Team und auch das Essen war mehr als okay.

    Somit sind wir rundherum zufrieden. Vielen Dank

    Herzliche Grüße

    Sonja Schmidt

  4. Familie Heiner Gatzemeier - Deutschland schreibt am 21.09.2017: Wohnmobilreise durch Kanada

    Moinmoin!
    Nun komme ich endlich dazu, Ihnen nach unserer Reise kurz zu schreiben.
    Es war wunderbar! Das Land, die Menschen, die Campgrounds....

    Vor allem hat uns der SK-Touristik-Service nachhaltig beeindruckt. Planung und Durchführung klasse.
    Traveland-Service ebenfalls super: tolles Auto ohnehin. Hilfsbereit auch zu Beginn der Reise, telefonisch anfangs bei technischen Fragen immer erreichbar, zum Ende großzügig bei der Übergabe.

    Besten Dank für Ihre kompetente Beratung!

    Es war nicht die letzte Kanadareise...

    Herzlichen Gruß
    Familie Heiner Gatzemeier

  5. Carolin und Markus Kraft - Deutschland schreibt am 24.08.2017: Mit dem Wohnmobil im Yukon und Alaska

    Sehr geehrter Herr Hövels,

    entschuldigen Sie die späte Rückmeldung, aber der Arbeitsalltag hat uns in der Tat sofort wieder eingeholt.

    Unsere zweiwöchige Truck-Camper Tour durch den Yukon und Alaska war ein absolutes Highlight. Hier die Kurzbeschreibung unserer Route: Whitehorse - Carmacks - Silver Trail bis Keno - Dempster Highway bis Tombstone NP (Two Moose Lake) - Dawson City - Top of the World Highway - Tok - Kluane NP - Haines - Skagway - Carcross - Whitehorse. Besondere Höhepunkte waren die Tierbeobachtungen (8 Schwarzbären, 1 Grizzly, 1 Buckelwal, Elchkuh mit Kalb, Caribous, Polarfuchs, Stachelschweine, Hirsche, Biber und unzählige Weißkopfseeadler und Schneeschuhhasen), unser dreitägiger Aufenthalt in Dawson, die Wanderung auf dem Sheep Creek Trail im Kluane NP und eine Kanutour auf dem Yukon von Whitehorse bis zur Einmündung des Takhini River.

    Mit unserem Truck Camper hat alles bestens geklappt. Der Service von Fraserway ist sehr positiv hervorzuheben, besonders die gut organisierten Transfers am An- und Abreisetag.

    Ein herzliches Dankeschön an Sie für die reibungslose, schnelle und sehr freundliche Abwicklung unserer Buchung! Wir waren rundum zufrieden!


    Freundliche Grüße

    Carolin und Markus Kraft

  6. Barbara Hölter - Deutschland schreibt am 14.08.2017: Mit dem Truck Camper im Yukon

    Hallo Herr Hövels,

    ja- leider mal wieder alles vorbei!! Aber: das nächste Mal ist schon in Planung. Es war - wie immer - wunderbar. Dieses Mal mit Truck-Camper (Slide Out Bunk) und Riesenbett, das ultrabequem war. Das Fahrzeug hat uns absolut überzeugt - und wie immer war auch der Fraserway Service erstklassig. Der Yukon hat mal wieder eine tiefenenstpannene Wirkung, die (noch) anhält.

    Der "Ausflug" auf den Dempster Highway bis zu den NWT war ein absolutes Highlight - alles hat gepasst - auch und vor allem das Wetter, das uns mit über 25 Grad so gar nicht arktische Temperaturen beschert hat. Camping im Tombstone Territorial Park (auf dem dortigen Campground) war wunderbar, sowie der Besuch des Visitor Centers mal wieder durch die äußerst freundlichen und kompetenten Ranger(innen) die Sache abgerundet hat. Danach hat uns Dawson City mit den Annehmlichkeiten der Zivilisation, aber dem ihm eigenen Charme in Empfang genommen und uns mit dem Musik-Festival verwöhnt.

    Ich könnte noch seitenweise schreiben...

    Also - Fazit: Immer wieder Canada - und immer wieder mit SK Touristik. (Kanadafieber ist schon der richtige Begriff.) Das nächste mal BC und Yukon (der muss immer sein!!)

    Liebe Grüße

    Barbara Hölter

  7. Chantal Wagner - Deutschland schreibt am 08.08.2017: Seal River Lodge - Churchill

    Sehr geehrter Herr Reichert

    Die Belugas waren einmalig. Das Schnorcheln war ein fantastisches Erlebnis. Einmalig war auch die Wanderung zu einem Polarbärenweibchen mit zwei Jungen. Wir konnten sie beim Stillen beobachten. Da es um unsere Zeit sehr heiss war (bis zu 33 Grad) trafen wir noch die gleiche Polarbärenfamilie am nächsten Tag im Wasser an. Jedoch hatte die Mutter dies nicht so gerne und schwamm schnell mit ihren Kleinen weg. Deswegen gab es auch keine guten Fotos in dieser Situation :-( . Spannend war auch, dass wir das Fernsehen BBC in der Lodge hatten. Sie filmten die Situation, als ein Polarbär einen Belugawal angriff. Dieser Film wird im Jahr 2019 im Fernsehen ausgestrahlt werden. Das BBC hat am letzten Abend Situationen und Erlebnisse aus ihrer Arbeit erzählt, und Fotos und Filme gezeigt. War wirklich ein spezieller Anlass. Auch die Besitzer der Lodge waren sehr freundlich und das Essen war super gut, einfach delicious.

    Einfach eine spitzen Woche mit tollen Guides :-) .

    Lieben Gruss
    Chantal Wagner

  8. Walter Grossmann - Deutschland schreibt am 26.07.2017: Mit Traveland durch Westkanada

    Guten Tag Herr Hövels,

    Danke an Sie und SK Touristik, Ihr habt uns eine unvergessliche Reise ermöglicht, wir werden Kanada in sehr guter Erinnerung behalten!

    Die Organisation war ganz einfach perfekt, wir hatten nie Probleme.

    Traveland: Nach unseren Erfahrungen mit dem Vermieter Maui in Australien war Traveland ein echter Aufsteller: sorgfältige Einführung und Erklärung des Fahrzeuges bei Übernahme und problemlose Rückgabe durch freundliche, deutsch sprechende Damen. Mit dem Winnebago Fuse erhielten wir ein gutes, neues Fahrzeug, das uns auf unserer Reise sehr viel Freude gemacht hat. Mit einem Verbrauch von 13,1 Liter Diesel auf 100 km (gemittelt auf 5'600 km) hat es unsere Erwartungen positiv übertroffen.

    Direktflüge mit Edelweiss und Transfers zu Hotel und Hotel - Traveland: alles ok!

    Die Inside Passage mit den Campgrounds in Prince Rupert und Port Hardy war auch super, sogar das Wetter hat mitgespielt! Noch ein Hinweis für Banff-Besucher: Ab dem CG Tunnel Mountain gibt es einen Gratis-Shuttlebus in die Stadt und von da aus Gratis-Busse nach Lake Louise und diversen anderen Attraktionen. Weitere Infos: Banff Visitor Centre, 224 Banff Ave, Banff. Bei gewissen Attraktionen war es schon im Juni echt mühsam, mit dem WoMo einen Parkplatz zu finden.

    Wir werden SK Touristik aus jeden Fall weiterempfehlen!
    Freundliche Grüsse
    Walter Grossmann

  9. H. Großkopf + H-J. Klose - Deutschland schreibt am 24.07.2017: Kanada-Urlaub

    Sehr geehrter Herr Hövels,

    wir waren mit Ihrem Service sehr zufrieden. Es war gut organisiert und
    es hat alles geklappt. Eine kleine Irritation hat es im Hotel in
    Frankfurt gegeben. Die 4-wöchige Parkdauer wurde abends moniert, liess
    sich aber am nächsten Morgen aufklären.

    Ihr umfangreiches Reisematerial, das gut auf unsere Reise zugeschnitten
    war, hat uns (inkl. des Rucksacks) gute Dienste erwiesen.

    Falls wir noch einmal einen Kanada-Urlaub planen werden wir gerne auf
    Ihren Service zurückgreifen.

    Mit freundlich Grüssen
    Helga Großkopf + Hans-Joachim Klose

  10. Die Reisegruppe Lutz Pitsch - Deutschland schreibt am 21.07.2017: Westkanada Gruppenreise

    Hallo Herr Hövels und beste Grüße,

    die Reise war ein Super-Erlebnis und es hat alles geklappt. Die Orte waren gut ausgewählt und die Hotels/Lodges entsprachen genau unseren Vorstellungen. Nur in zwei Unterkünften gab es das nordamerikanische Frühstück, alle anderen Einrichtungen lagen weit über diesem Standard.

    Flug mit Lufthansa sehr gut, wir hatten für die kleine Reisegruppe zusammenhängende Plätze als Zusatzleistung gebucht, Service für diese Langstrecke sehr gut.
    Mietwagen entsprechend Vorbestellung ohne Probleme und in kurzer Zeit erhalten, Rückgabe sensationell in 5 Minuten - sehr empfehlenswert!

    Für den Kanada-Anfänger wäre es vielleicht zu überlegen, Osyoos wegzulassen, da diese Gegend nicht dem Kanada der Vorstellung entspricht. War auch mit 40 Grad nicht ganz so geeignet für unternehmungslustige Wanderer. Wir haben einen Zwischenstopp in Revelstoke gemacht und das ist eine wirklich total sehenswerte Kleinstadt.

    Absolut hervorzuheben Becker's Chalets in Jasper. Super-Frühstück und Chalet direkt am Wald, bitte niemanden zur Straße hin unterbringen. Ebenfalls super der Abschluss im Mountain B&B - Betreuung und Versorgung sehr gut.

    Die gegebenen Ausflugstipps wurden eingebaut, in den Visitor Centres gab es auch überall noch viele Ergänzungen und Hinweise. Alle sehr freundlich und hilfsbereit!

    Lake Louise ist wegen Überfüllung nur noch früh ganz zeitig oder abends spät zu erreichen...

    Nochmals vielen Dank für die gesamte Reise. War für uns alle ein unvergessliches Erlebnis!!

    Mit freundlichen Grüßen

    Die Reisegruppe Lutz Pitsch

  11. Familie Lotsch - Deutschland schreibt am 20.07.2017: Mit Fraserway durch Saskatchewan

    Hallo liebes Team von SK Touristik, hallo Herr Hövels,

    zunächst möchten wir uns bedanken dafür, dass Sie es wieder einmal ermöglicht haben, dieses wunderbare Land Kanada weiter kennenzulernen. Dabei ist SK Touristik in Verbindung mit Fraserway wirklich nur zu empfehlen. Das beweist sich besonders in schwierigen Situationen. Doch dazu später.
    Zunächst unser Reiseverlauf: Da wir von Kanada schon sehr viel gesehen haben, hatten wir uns entschlossen, mal dahin zu fahren, wo die deutschen Touristen nicht hinfahren und die kanadischen Touristen auch ein "großes Fragezeichen auf der Stirn haben" - nach Sasketchewan. Der Grenzbeamte auf dem Flughafen Calgary fragte uns "warum fahren sie ausgerechnet dorthin, da ist doch nichts zu schauen"!! Heute wissen wir, dass er aus Unwissenheit sprach, das ist ihm aber nicht übel zu nehmen.

    Der Flug mit Air Canada war pünktlich und der Service gewohnt gut und freundlich. Das Starthotel "Sandman Airport" sollte allerdings vom Veranstalter zukünftig nicht mehr gewählt werden. Unser Zimmer war stark renovierungsbedürftig, die Außenfassade des Hotels war teilweise großflächig beschädigt. Als Frühstück wurde nur eine sehr dürftige Notvariante angeboten. Dieser Teil also nur "befriedigend".

    Der Shuttle zu Fraserway war sehr pünktlich und wie immer sehr freundlich und hilfsbereit. Obwohl an einem Sonnabend und damit verbunden viele Urlauber bei Fraserway ihr Wohnmobil übernehmen wollten, war die Einweisung verzögerungsfrei. Die Qualität und Ausstattung der Fahrzeuge (bei uns Truckcamper) hat sich weiter sehr verbessert (z.B. jetzt mit Solarpaneel auf dem Dach zum Puffern der "Hausbatterie) Überhaupt das Auto war neu und tadellos.

    Nach dem "Großeinkauf" führte uns unsere Reiseroute zunächst nach Süden - zum Waterton Lakes National Park. Weiter nach Fort Macleod (Besichtigung des Forts), Lethbridge, Medicine Hat. Ein kleiner Geheimtipp ist dann der Besuch des Writing-on-stone Prov. Park (alte Felszeichnungen der Blackfoot Indianer) Weiter ging es nach Osten zum Cypress Interprov. Park mit Besichtigung von Fort Walsh. Dann weiter zum Grassland Interprov. Park. Dort gibt es einen kleinen Campingplatz mit 20 Stellplätzen auf einer Art Hochebene in mitten der Grasslands. Atemberaubend schön!!! Das Beste sind die gut zu beobachtenden Bisonherden.

    Weiter nach Moose Jaw. Am Douglas Prov. Park lohnt sich eine Wanderung zu den großflächigen Sanddünen mit Flächen voller gelb und rot blühender Kakteen. Weiter nach Saskatoon - eine sehr schöne Stadt. Es lohnt sich unbedingt das Western Development Museum zu besuchen - eine kleine Stadt aus dem Jahre 1910 (aber alle überdacht in einer riesigen Halle)
    Weiter ging es nach Norden zum Prince Albert Nationalpark (großer naturbelassener Campingplatz.Wegen der tollen Natur (Lilien, Orchideen mitten im Wald) und der vielen Tiere (Elche, Maultierhirsche, Bären), muß man hier mehrere Tage bleiben.

    Weiter nach North Bettleford.
    Auf der Weiterfahrt ereilte uns auf einer einsamen Asphaltstrasse eine Reifenpanne (4 cm lange Schraube im Hinterreifen und kein Handyempfang). Dank der freundlichen Hilfe des Personals eines kleinen Dorfladens in der Nähe und der perfekten Organisation von Fraserway, die einen Reifendienst zu uns schickten, waren wir nach 3 Stunden wieder auf der Strasse. Den "Canada Day" (1.7.) verlebten wir auf dem Ford Bettlefort mit einer schöne Aufführung der kurzen Geschichte von Kanada.

    Weiterfahrt zum Gooseberry Prov. Park, nun wieder in Alberta. Krönender Abschluß war der Aufenthalt im Dinosaur Prov. Park mit einer grandiosen Lanschaft. Dort sollte man die vielen angebotenen Wanderungen machen - es lohnt sich. Bei Drumheller ist der Besuch des Tyrell-Museums (alte Saurierskelette perfekt in Szene gesetzt) ein touristisches Muß.

    Die Rückgabe des WoMo klappte wieder reibungslos. 3150 km lagen hinter uns.
    Auch das Delta Hotel Downtown ist eine gute Wahl. Gerne wären wir einen Tag länger in Calgary geblieben. Aus Unkenntnis haben wir die "Stampede" somit leider verpasst.
    Der Limosinentransfer zum Flughafen klappte perfekt. Leider war unser Anschlußflug von Frankfurt nach Berlin überbucht und "dank" Lufthansa war unser Gepäck dann auch drei Tage verschwunden. (Dafür kann SK-Touristik natürlich nichts.)

    Es hat uns wieder so gut gefallen, dass wir beschlossen haben, in zwei Jahren noch die Provinz Manitoba zu erkunden. Mal sehen wie wir das mit SK Touristik und Fraserway hinbekommen (vielleicht von Toronto nach Edmonton als Einwegmiete?

    Nochmals vielen Dank und Auf Wiedersehen
    Familie Lotsch

  12. Stephan und Annette Bauschert - Deutschland schreibt am 28.06.2017: Mit Traveland durch Westkanada

    Sehr geehrter Herr Hövels, liebes Team von SK Touristik,

    Vielen Dank für Ihre Nachfrage.
    Wir hatten Dank Ihnen einen unvergesslichen und traumhaften ersten Kanada-Urlaub.
    Die Entscheidung bei Traveland das Fahrzeug zu mieten war ein absoluter Volltreffer. Das Fahrzeug Navion IQ25 war wirklich neuwertig und der Service Spitzenklasse. Die erste Übernachtung, die Abholung zum Mietpark, wie auch die Übergabe nach Urlaubsende waren einfach perfekt.
    Auch die Tourentips die wir von Ihnen auf der Messe in Stuttgart bekommen haben sowie die Beurteilung der Campgrounds waren ein Genuss und sehr hilfreich.

    Wir, Stephan (49) und Annette(47) bedanken uns auf diesem Weg noch einmal recht herzlich für die Unterstützung und freuen uns auf nächsten Urlaub in Kanada den wir mit Sicherheit wieder mit der Unterstützung von SK-Touristik machen werden.

    Liebe Grüße aus Saarburg
    Annette und Stephan

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30