Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Cookies löschen
Nur für private Gruppen ab 5 Fahrzeugen.

Westkanada
geführte Wohnmobilreise für Familien
18 Tage
deutschsprachige Reisebegleitung

Westkanada und seine Natur - ein Traum! Das machen wir mal. Wenn die Kinder größer sind. Oder vielleicht später ohne Kinder. WARUM? Träume werden umso schöner, wenn man sie gemeinsam erleben kann. Alles, was man braucht, ist ein Familienkonzept für einen echten Abenteuerurlaub im Land der Adler und Bären. Und Gleichgesinnte. Das macht den Urlaub zum Erlebnis - und zur Erholung. Und das Erlebte wird größer. Fantastischer. Denn man nimmt eine Perspektive mit auf Reisen, die für eine solche Tour wie geschaffen scheint. Die des Kindes. Ein Adler im Baumwipfel, Wapitihirsche neben dem Wohnmobil, Kanufahren und Zelten in der Wildnis, der große Bär und das abendliche Lagerfeuer - immens beeindruckend für uns. Aber fragen Sie mal Ihr Kind. Ein kanadischer Abenteuer-Dreiklang für alle. Für Kinder und Eltern: Vorfreude, Begeisterung, Zufriedenheit.

Zum Konzept dieser Reise
Bei dieser Reise handelt es sich um eine begleitete Kleingruppen-Wohnmobil-Tour für Familien mit Kindern. Dieser Umstand spiegelt sich in fast allen Komponenten der Tour wider - von der Fahrzeugwahl, über die Routenführung und die Reisebegleitung bis hin zu einzelnen Aktivitäten unterwegs und der Wahl der abendlichen Campgrounds. In der Regel sehr kurze Fahretappen oder zweitägige Aufenthalte im Camp sorgen für viel Zeit vor Ort und unterwegs. Das ist wichtig für das gemeinsame Familienerlebnis Westkanada. Schließlich nimmt Ihre Begleitfamilie auch Spiele, ein aufblasbares Boot mit Paddel und Schwimmwesten sowie Angelzeug und Feuerutensilien mit - da wäre es einfach zu schade, wenn man nicht genug Zeit hätte. Sie erhalten von uns für die Dauer der Reise mobile Walkie-Talkies mit Babyfon-Funktion (inkl. Auto-Ladegerät). Diese ermöglichen die Verständigung der Fahrzeuge untereinander während der Fahrt (bei Zusammenfahrt), die Kommunikation über Wasser und im Gelände sowie die abendliche Überwachung des ruhigen Schlafes Ihrer Kinder. Ferner wird jedes Fahrzeug mit einem hochwertigen Tunnelzelt sowie Isomatten ausgestattet, um Ihnen jederzeit auch das Campen mit Ihren Kindern draußen in der kanadischen Natur zu ermöglichen. Vertrauen Sie auf unsere Insidertipps und unsere Erfahrung und lassen Sie sich ein auf dieses einmalige Familienabenteuer!

Vermieter & Tourenfahrzeug: Traveland RV & 29-Fuß-Double-Slide-Motorhome
Keine Kompromisse bei dem "Appartement auf vier Rädern", das Sie fast drei Wochen lang beherbergen wird. So fiel die Wahl auf Traveland RV, unseren Premium-Partner in Vancouver. Dieses Fahrzeug wurde bereits wiederholt (wie auf den Bildern zu sehen) von unseren Tourenbegleiterfamilien getestet und für das Reisen mit Kindern als ideal befunden. Hier einige Gründe: Das Mobil bietet ausreichend Platz. Mehrere Personen können sich in ihm unabhängig voneinander bewegen. Durch die per Knopfdruck ausfahrbaren Erker (Slide-outs) schafft man zusätzlichen Platz - und für die Eltern ein richtiges Doppelbett im Heck (wichtig: ein sog. "Inselbett", d.h. zugänglich von drei Bettseiten). Der zweite Slide-out schafft bei Bedarf zudem Platz für das Aufstellen eines Kinderbetts. Es gibt ausreichend Schränke und Stauraum und das Fahrzeug verfügt über einen Generator - falls z.B. mal schnell etwas in der Mikrowelle warm gemacht werden muss.

Tourguides

Rainer Schoof & Familie
Die erste Reise nach Kanada unternahm Rainer Schoof Ende der achtziger Jahre. Bereits wenig später führte der Gründer von SK (damals noch Sasquatch Tours) Reisegruppen durch das Ahornland. Seitdem konnte ihn Ehefrau Mirjam bei seinen bis zu vier Kanadareisen pro Jahr oft begleiten. Seit vier Jahren machen sie nun als Familie mit dem Wohnmobil Urlaub in Kanada.

Markus Knüpp & Familie
Bei der ersten geführten Campingtour von Sasquatch Tours (heute SK Touristik) war Markus Knüpp schon als Fahrer und Guide dabei. In den darauffolgenden 16 Jahren folgten für den heutigen Mitinhaber von SK viele Kanadareisen, auf die ihn Ehefrau Britta oft begleitete. Ebenfalls seit vier Jahren tourt nun die gesamte Familie Knüpp im Wohnmobil durchs Ahornland.

Sandman Signature, Richmond
Alles, was Sie am Ankunftstag benötigen: Der Shuttle-Service holt Ihre Familie vom Flughafen ab. Pools, Wasserrutsche, Fitnesscenter und drei Restaurants warten. Und eine Bar zum ersten gemütlichen Beisammensein der Eltern gibt es auch.


Reiseverlauf

1. Tag: Vancouver
Ankunft in Vancouver. Vom Airport geht es mit dem Hotel-Shuttle zu Ihrer komfortablen Unterkunft, dem "Sandman Signature Hotel". Hier treffen Sie die Guide-Familie und die übrigen Teilnehmer.

2. Tag: Mobilübernahme / Manning Provincial Park
Sind Sie Frühaufsteher? Heute wohl zwangsläufig, denn der Jet-Lag wirft gerade Familien mit Kindern am ersten Kanadatag früh aus dem Bett. Kein Problem, denn schon morgens erfolgt Ihr persönlicher Transfer zur Vermietstation. Hier können Sie sich auf das erste "Boah!!" freuen. Die ganze Familie übernimmt das Urlaubsmobil und lässt sich vom deutschsprachigen Personal bei Traveland Ausstattung und Raffinessen des Appartements auf vier Rädern erklären. Danach geht das Staunen weiter - beim Einkauf im riesigen Supermarkt nebenan. Und dann geht es los: Über den Trans-Canada-Highway durch das ländliche Fraser Valley hinein in die Bergwelt der Cascade Mountains. Tagesziel ist der Lightning Lake im Manning Park, wo die Gruppe zusammentrifft. Die Kinder helfen beim Feuermachen und abends ruft der Eistaucher über den See. Willkommen in Kanada!
Fahrstrecke: ca. 185 Kilometer

3. Tag: Manning Provincial Park
Erlebnis und Entspannung - Themen in der Natur des Manning Parks. Wanderpfade unterschiedlicher Längen führen in die Wildnis und mit dem Kanu lassen sich der Lightning Lake und der Flash Lake erpaddeln. Abends wartet das Campleben mit Lagerfeuer, Stockbrot und Marshmallows.

4. Tag: Okanagan Lake Provincial Park
Das mediterran anmutende Okanagan Valley bietet eine neue Facette Westkanadas. Getrocknetes Gras, warme Temperaturen, ein riesiger Badesee sowie Obst und Wein in Hülle und Fülle. Ein Lunch mit der Familie am Seeufer oder die eigene kleine Obsternte fürs Wohnmobil schaffen eine fast südländische Urlaubsatmosphäre. Am Campingplatz mit Sandstrand und Abenteuerspielplatz runden Sie den Tag ab - vielleicht mit einem guten Okanagan-Wein.
Fahrstrecke: ca. 195 Kilometer

5. Tag: Upper Arrow Lake
Es wird einsamer. Der spärlicher besiedelte Nordausläufer des Okanagan Valley verzaubert mit lieblichen Naturlandschaften. Im winzigen Örtchen Craigelachie wurde 1885 der letzte Nagel der Canadian Pacific Railroad eingeschlagen, die von nun an das Ahornland von Küste zu Küste verband. Wie wäre es mit einem Ausflug in die alpine Blumenpracht des Mount Revelstoke Nationalparks? Am Blanket Creek erreichen Sie Ihr heutiges Camp. Ein Strand, ein See zum Baden und abends das inzwischen nicht mehr wegzudenkende Lagerfeuer.
Fahrstrecke: ca. 265 Kilometer

6. Banff National Park
Berge, Gletscher und vor Begeisterung stockender Atem - es geht in die berühmten Nationalparks! Am Rogers Pass im Glacier Park haben Sie einen herrlichen Rundumblick auf die nahezu unzugängliche Gletscherwelt der Purcell Range. Dann geht es in den spektakulären Yoho National Park. Nomen est Omen - "Yoho" ist ein Ausruf und bedeutet soviel wie "herrlich" in der Sprache der First Nations. Über den Kicking Horse Pass fahren Sie in den Banff National Park, um wenig später die Ortschaft Lake Louise unterhalb des gleichnamigen Sees zu erreichen. Majestätische Gebirgsmassive, kristallklare Seen und viele Tierbegegnungen sind nur einige der Höhepunkte dieses Tages. Und abends am Lagerfeuer werden schon die Pläne für den nächsten Tag in diesem Outdoor-Paradies geschmiedet.
Fahrstrecke: ca. 255 Kilometer

7. Banff National Park
Waren Sie schon am Lake Louise? Haben Sie sich schon vom Panorama des Moraine Lake im Valley of the Ten Peaks gefangen nehmen lassen? Oder steht Ihnen der Sinn mehr nach dem bunten Treiben im lebhaften Bergörtchen Banff? Überall können Sie in der Wildnis der Rocky Mountains wandern. Ein Erlebnistag. Gemacht, um Erinnerungen zu schaffen.

8. Tag: Jasper National Park
Das Bilderbuch Westkanada wird ganz weit für Sie aufgeschlagen. Auf der Fahrt über die Welttraumstraße Icefields Parkway kommt man aus dem Staunen kaum heraus. Diese Farben und diese unfassbaren Panoramen können doch unmöglich echt sein, oder? Haben Sie schon einmal den Fuß auf das Eis eines riesigen Gletschers gesetzt? Und sind Sie schon einmal mit Ihren Kindern zwischen den Felswänden eines verlassenen Felsflussbetts gewandert? Und was ist, wenn heute mitten über das Camp vor Jasper mächtige Wapitihirsche ziehen? Was für einmalige Erlebnisse!
Fahrstrecke: ca. 225 Kilometer

9. Tag: Jasper National Park
Fahren Sie mit der Gondel auf den Whistlers Mountain und wandern Sie durch die Bergwelt, paddeln Sie über den tiefblauen Maligne Lake, baden Sie in den Miette Hot Springs, lassen Sie sich in einem Schlauchboot den Athabasca River hinuntertreiben. Der Jasper National Park ist ein gigantischer Abenteuerspielplatz, den die Natur für Sie angelegt hat.

10. Tag: Wells Gray Provincial Park
Im Mount Robson Park werfen Sie einen Blick auf die höchste Erhebung der kanadischen Rockies. Ein weiterer Höhepunkt unterwegs könnte der Jetboattrip ins Grizzly Bear Valley sein. Eine gute Stunde wird Ihre Familie in ursprüngliche Wildnis entführt - mit guten Chancen, Bären, Elche und Adler zu sichten. Im Camp bei Clearwater, dem Tor zum Wells Gray Park, wird am Lagerfeuer das große Abenteuer der folgenden Tage besprochen!
Fahrstrecke: ca. 320 Kilometer

11.-13. Tag: Kanu-Exkursion Clearwater Lake
Nach anderthalb Wochen "Üben" sind wir bereit, uns dem Abenteuer Wildnis einmal so richtig hinzugeben. Am frühen Morgen steigen wir auf unseren Tourvan um, nachdem wir die Ausrüstung im großen Anhänger verstaut haben. Und dann geht es mit Sack und Pack los - tief hinein in den Wells Gray Park. Bis zum Ufer des kristallklaren Clearwater Lake. Hier steigen wir um auf große Fieberglaskanus und paddeln mitsamt der Ausrüstung los in die Wildnis. Das Ganze natürlich unter der Führung eines erfahrenen, lokalen Wildnisführers. Inmitten der Natur schlagen wir unsere Zelte auf - für zwei Nächte. Ja, genau: An einem Ort, der nur mit dem Kanu zugänglich ist! Das ist Kanada! Vom Basiscamp erwartet uns dann ein echter Genusstag. Relaxen am Strand, Schwimmen, Ausflüge mit dem Kanu, Angeln, Wandern - und für eine zünftige Verpflegung ist gesorgt. Ein absolutes Highlight unseres Familien-Abenteuers! Am 13. Tag paddeln wir zurück zur Einsetzstelle und fahren mit dem Van zurück nach Clearwater. Die Fahrt bleibt spektakulär. Haben Sie schon einmal gesehen, wie sich ein Fluss schlagartig über 140 Meter in die Tiefe stürzt? Es gibt noch viel zu sehen, bevor wir unsere Wohnmobile bei Clearwater erreichen.

14. Tag: Ten-ee-ah Lodge
Was wäre ein Kanadaurlaub ohne den Aufenthalt an einer typischen Lodge? Auf geht’s ins malerische Cariboo Country, dem Land der Rancher und Cowboys. Eine Schotterpiste führt zum Spout Lake, an dessen Ufer einsam und idyllisch die Ten-ee-ah Lodge mit ihrem kleinen Campground liegt. Ein Höhepunkt des Abends könnte ein Dinner in der Wildnis sein, im Speiseraum der Lodge mit Blick auf den See.
Fahrstrecke: ca. 195 Kilometer

15. Ten-ee-ah Lodge
Lodge-Erlebnis auf kanadisch: Wandern, Reiten, Kanufahren, Motorboottouren zum Angeln, ein Ausflug zu dem Indianer-Tipi auf der kleinen Insel im See mit Übernachtung dort oder ein Rundflug mit dem Wasserflugzeug? Das Abenteuer Westkanada hält Ihre Familie noch fest in seinem Bann!

16. Tag: Whistler
Schon beeindruckend: Sie wandeln heute auf dem Pfad, den vor über einem Jahrhundert die Pioniere nach Norden zurücklegten in der Hoffnung, mit Goldfunden in der Wildnis ihr Glück zu machen. Für Sie geht es nach Südwesten. Mitten durch den bizarren Fraser Canyon und hinauf in die stille Bergwelt der Coast Mountains. Eine Traumstraße - aber diesmal ganz für Sie allein! Ihr Ziel ist das mondäne Whistler, Austragungsort der olympischen Winterspiele 2010. Im Winter ist Whistler das Top-Skiresort in Nordamerika - im Sommer ein echtes Outdoorparadies mit einem Riesenprogramm für Kinder. Und die Kulisse ist natürlich sensationell.
Fahrstrecke: ca. 330 Kilometer

17. Tag: Whistler
Ein Actiontag. Natürlich können Sie wandern, kanufahren, mit der Gondel von Bergspitze zu Bergspitze fahren. Sie können sich aber auch auf Holzpfade, Plattformen und Hängebrücken hoch in den Baumwipfeln des Regenwaldes schwingen oder eingeklinkt in ein Rollengeschirr an einem gespannten Seil über einen Canyon sausen. Ob wohl in diesem Jahr mit der Tradition gebrochen wird, dass es meist die Väter sind, die mit ihren Kindern den Tag mit diesen Abenteuern füllen, während sich die Mütter eher zu den einladenden Boutiquen und Cafés des Whistler Village hingezogen fühlen? Am Abend bietet der Ort viele kulinarische Möglichkeiten für einen würdigen Abschied von dieser nicht ganz alltäglichen Reise.

18. Tag: Fahrzeugrückgabe / Vancouver
Am Morgen geht es zur Mobilrückgabe nach Langley. Im Anschluss erfolgen Transfer zum Flughafen von Vancouver und Abreise bzw. die individuelle Verlängerung Ihres Kanada-Reisetraums.
Fahrstrecke: ca. 165 Kilometer
Zwei Punkte für Sie!
- Reisebegleitung durch SK-Guide mit seiner Familie
- Insiderroute mit besonderem Familienkonzept

Leistungen:
- 16 Miettage MH29S-Silver Qualitäts-Wohnmobil von Traveland RV ab/bis Langley mit:
- zwei Slide-Outs
- 2.500 Freikilometern
- VIP-Vollkaskoversicherung (SB in den meisten Fällen Ca$600)
- Fahrzeug-/ Campingausstattung
- Fahrzeugvorbereitung
- Endreinigung (besenr. Rückgabe)
- erforderliche Kindersitze
- Transfers bis/ab Traveland
- 1 Walkie-Talkie / Fahrzeug
- 1 Übernachtung (DZ) Vancouver Airporthotel
- 16x Campingplatzkosten (Gebühren für Pers. & Mobil)
- dreitägige Kanuexkursion im Wells Gray Park inkl. prof. Führung, Verpflegung (HP) und komplettem Equipment (Zelte, Schlafsäcke, Isomatten, Kochzeltequipment, Kanus, Paddel, Transportsäcke etc.)
- Raft / Schlauchboot - Nutzungsüberlassung inkl. Paddel und Schwimmwesten
- Camping-/Freizeitequipment - Nutzungsüberlassung von div. Spiel- und Campingequipment
- Reiseführer Westkanada
- Kanada-Informationspaket mit Infobroschüren und Karten
- SK-Familien-Reisebegleitung (deutschsprachige Reisebegleitung)
- Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung

Hinweise
Sollten Unterkünfte/Fahrzeuge nicht verfügbar sein, werden möglichst gleichwertige Alternativen gebucht.

Durchführung ab 4 Fahrzeugen