Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Cookies löschen

Naturzeit British Columbia - Kanada Tierbeobachtungsreise

Westküsten-Grizzlies im Frühsommer
ab/bis Vancouver
16 Tage

Eine Reise zu den Bären Westkanadas. Im Juni, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht. Insider wissen, dass der Frühsommer neben dem Herbst die beste Zeit zur Bärenbeobachtung ist. Den Grund liefert die Natur mit ihren Rhythmen: Es ist noch nicht so lange her, dass die Grizzlies und Schwarzbären aus der Winterruhe erwacht sind. Und jetzt ist die Zeit, in der sie sich über das nun in der Küstenregion wachsende Gras hermachen, um ihren erhöhten Kalorienbedarf zu decken. In aller Ruhe "grasen" die Grizzlies regelrecht entlang der Flüsse und Küsten und lassen sich hier hervorragend beobachten - und das aus nächster Nähe! Ein weiterer Höhepunkt im Frühsommer: Dies ist die Zeit, in der die Bärenmütter die neugeborenen Jungtiere mit auf Wanderschaft nehmen. Kamera bereit halten!

Garniert wird die Reise mit der spektakulären Tagesfährfahrt durch die Discovery Coast Passage, die Sie durch die unberührte Landschaft der Central Coast führt. Und natürlich mit einer Tour zu den mächtigen Schwertwalen, die sich nach der Überwinterung in mexikanischen Gewässern ebenfalls im Frühsommer wieder in der Region einfinden. Ein wahrer Frühsommer-Traum!

1. Tag: Vancouver
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Vancouver übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren in Ihr nahe gelegenes Airport-Hotel. Kommen Sie in Ruhe an in Westkanada und genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.
z.B. Pacific Gateway Hotel
- bis Unterkunft ca. 5 Kilometer -


2. Tag: Hallamore Lake
Durch das Inland von British Columbia fahren Sie nach Norden. Ihr Ziel ist das Alpine Meadows Resort, eine typisch kanadische Lodge in der einsamen Wildnis am Hallamore Lake. Die Lodge liegt südlich der Ortschaft Clearwater, dem Tor zum Wells Gray Park. Hier beziehen Sie Ihr gemütliches Chalet. Wie wäre es nun mit einem entspannenden Bad im Outdoor-Whirlpool?
z.B. Alpine Meadows Resort
- bis Unterkunft ca. 465 Kilometer -


3.-4. Tag: Hallamore Lake / Wells Gray Park
Erleben Sie die Naturwunder dieses über 5.000 Quadratkilometer großen Schutzgebietes. Der zugängliche Süden des Parks erwartet Sie mit dichten Wäldern und alpinen Wiesen. Darüber hinaus gibt es gleich fünf große Seen. Den Clearwater Lake können Sie auf einer Kanutour entdecken. Zahlreiche Wanderwege laden zudem dazu ein, die Wälder zu Fuß zu erkunden. Eine Attraktion sind die 141 Meter hohen Helmcken Falls, die donnernd in die Tiefe stürzen. Versäumen Sie nicht, zum Lookout Tower auf den Green Mountain zu fahren, bevor es abends zurück zu Ihrer Lodge am See geht.
z.B. Alpine Meadows Resort (Frühstück)

5. Tag: Tweedsmuir Park
Heute empfiehlt sich ein früher Start, da eine längere Fahretappe ansteht. Zunächst geht es hinauf ins farbenprächtige Cariboo Country, Heimat der Rancher und Cowboys. Und dann auf den Highway 20! Durch schier endlose Weiten fahren Sie vorbei an malerischen Seen, bis Sie am Horizont die mächtigen Coast Mountains erblicken. Bei Anahim Lake geht der Highway in eine Schotterpiste über - Sie fahren durch den Tweedsmuir Park. Dann ein beeindruckender Serpentinen-Abstieg in das Fjordtal des Bella Coola River.
z.B. Tweedsmuir Park Lodge (Frühstück)
- bis Unterkunft ca. 640 Kilometer -


6.-7. Tag: Tweedsmuir Park
Eine der letzten Wildnisse von B.C.! Wandern Sie auf dem MacKenzie Trail oder gehen Sie auf die Pirsch. Zudem steht eine Wildnisexkursion auf dem Atnarko oder dem Bella Coola River auf dem Programm. Genießen Sie den Ausblick auf die schneebedeckten Gipfel und dicht bewaldeten Berghänge während Sie fast lautlos den Fluss hinabtreiben. Und halten Sie die Augen offen! Weißkopfadler, Otter und vielleicht sogar Schwarz- oder Grizzlybären lassen sich hier beobachten.
z.B. Tweedsmuir Park Lodge

8. Tag: Discovery Coast Passage
Frühmorgens fahren Sie in das Hafenörtchen Bella Coola. Hier startet die Discovery Coast Passage - eine Fährfahrt durch die wildromantische Fjord- und Inselwelt der Pazifikküste. Nach zwölf Stunden erreichen Sie Port Hardy auf Vancouver Island.
z.B. Quarterdeck Inn & Marina
- bis Unterkunft ca. 70 Kilometer -


9.-11. Tag: Grizzlies Great Bear Rainforest
Nach einem gemütlichen Start in den Tag erwartet Sie ein Panoramaflug mit dem Wasserflugzeug - zur idyllisch in einer geschützten Meeresbucht gelegenen und dort auf einer Floßkonstruktion schwimmenden Great Bear Lodge. Von hier aus starten Ihre Grizzly-Exkursionen in die unwegsame Wildnis des Great Bear Rainforest. So stehen die nächsten Tage ganz im Zeichen der großen Bären!
Great Bear Lodge (Vollverpflegung)

12. Tag: Port Hardy
Es geht noch einmal raus zur Bärenbeobachtung, bevor Sie das Wasserflugzeug nach dem Lunch zurück nach Port Hardy bringt.
z.B. Quarterdeck Inn & Marina

13. Tag: Victoria
Entlang der Ostküste vorbei an malerischen Buchten und durch kleine Küstenörtchen. Ziel ist die Provinzhauptstadt Victoria. Es erwartet Sie eine der schönsten Städte der Provinz - und viele beeindruckende Attraktionen.
z.B. Inn at Laurel Point
- bis Unterkunft ca. 500 Kilometer -


14. Tag: Schwertwale / Victoria
Der Morgen steht im Zeichen der Orcas! Mit einem Zodiac oder einer Motoryacht geht es hinaus auf See. Neben Orcas sehen Sie vielleicht auch Grau-, Schweins-, Buckel- und Minkwale sowie Seelöwen und Delfine.
z.B. Inn at Laurel Point

15. Tag: Vancouver
Durch die Inselwelt der Gulf Islands geht es mit der Fähre zurück nach Vancouver. Nutzen Sie den Nachmittag zum Erkunden der Stadt oder für einen Einkaufsbummel. Der Tag endet mit einer Sunset Dinner Cruise. Bewundern Sie die abendliche Skyline der Stadt!
z.B. Fairmont Pacific Rim
- bis Unterkunft ca. 70 Kilometer -


16. Tag: Vancouver
Mit der Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von Vancouver endet Ihre nicht ganz alltägliche Reise.
- bis Flughafen ca. 15 Kilometer -