Ken Lake Camp Nordkanada / Alaska - Kanada Natur Aktiv (Sonstiges)

Anz. Pers.
Wildniswoche (7 Nächte im Yukon)
ab/bis Whitehorse, Yukon

Ein einsamer See im Yukon. Am Ufer nur eine kleine Cabin. Weit und breit keine Menschenseele. Nur Natur. So weit das Auge reicht. Im Boot hinaus auf den See und die Angel auswerfen. Forelle, Hecht, Whitefish. Ein Traum für Angler. Doch auch Naturliebhaber fühlen sich am Ken Lake sicher wohl. Es ist der ideale Ort für alle, die hinaus in die Wildnis möchten, die Natur hautnah erleben möchten und dabei auch auf Komfort verzichten können.

Der See liegt etwa 85 Meilen nördlich von Whitehorse. Das Gewässer ist überschaubar - es ist gerade einmal vier Meilen lang und etwa eine halbe Meile breit. Und ist ein exzellentes Angelrevier!

Von Whitehorse geht es mit dem Wasserflugzeug in die Wildnis. Genieße den Anblick des Yukon Territory aus der Luft, bevor du auf dem Ken Lake wasserst. Das Camp liegt ein Stück das Ufer hinauf etwas versteckt im Wald. Deine Unterkunft ist schlicht: Eine kleine, rustikale Nurdachhütte mit einer Grundfläche von nicht ganz vier mal fünf Metern. Daneben eine Outhouse-Toilette. Geeignet für bis zu vier Personen. Aber eigentlich braucht man hier ja auch nur nachts ein Dach über dem Kopf. Schließlich will man ja die Natur genießen. Hierfür liegen zwei Motorboote am Steg bereit. Damit kann es hinaus auf den See gehen. Zum Angeln oder einfach zum Genießen.

Im Preis sind die Flüge mit dem Wasserflugzeug ab/bis Whitehorse enthalten. Lebensmittel, Angellizenz und evtl. Angelausrüstung kannst du vorab in Whitehorse kaufen. Sie werden mit dir zum Camp transportiert.
Mindestaufenthalt: 7 Nächte