Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Cookies löschen
Kanada Tipps von A-Z: Alkohol in Kanada - gesetzliche Bestimmungen beachten
von Rainer Schoof

Europäer müssen sich in Nordamerika teilweise erst an den vergleichsweise restriktiven Umgang mit Alkohol gewöhnen. Der öffentliche Alkoholgenuss ist in der Regel verboten. Schon das sichtbare Tragen geöffneter alkoholischer Getränke kann strafbar sein. Um in Kanada Alkohol erwerben zu dürfen, muss man mindestens 19 Jahre alt sein bzw. 18 Jahre in Alberta, Manitoba und Québec. Es ist nicht unüblich, dass beim Alkoholkauf bzw. in Restaurants oder Bars ein Ausweis verlangt wird. Im Fahr­­­gastbereich eines Fahrzeugs hat Alkohol in ganz Nordamerika nichts zu suchen. Im PKW transportieren Sie alkoholische Getränke am besten im Kofferraum, im Wohnmobil am besten im Kühlschrank oder in separaten Staufächern. Auch der Alkoholgenuss im parkenden Fahrzeug ist untersagt. Eine Ausnahme stellt der Stellplatz auf einem Campground dar. Restaurants benötigen zum eigenen Ausschank eine sog. Liquor Licence. Manche Restaurants sparen sich die Ausgabe hierfür und folgen dem „B.y.o.b.“-Prinzip („Bring your own bottle.“), was meist durch ein Schild im Eingangsbereich kenntlich gemacht wird und bedeutet, dass Sie Ihre vorher im Liquor Store gekaufte Flasche Wein mitbringen und dann von der Bedienung serviert bekommen. Aber nicht vergessen: In Kanada beträgt die Promillegrenze provinzabhängig zwischen 0 und 0,8 Promille.