Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Cookies löschen

Kanada Reiseberichte - Feedback unserer Kunden


Garantiert echte, ungefilterte Kundenmeinungen. Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit SK Touristik oder lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kunden. Wir freuen uns auf Ihre Bewertung. Natürlich ist auch Kritik erwünscht, so dass wir eventuelle Probleme bei Partnern in Kanada und USA schnell lösen können.

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
  1. Silvia + Andreas Körner - Sersheim schreibt am 13.07.2014: Fantastisches Kanada

    Nun sind wird gerade zurück von einer fantastischen Reise in Kanadas Westen und träumen schon von der nächsten Tour ... irgendwann ... .

    Dank der tollen und reibungslosen Planung durch SK Touristik hatten wir einen wunderschönen Urlaub, die Professionalität und Freundlichkeit der Faserway Crew, sowie das perfekt gewartete Fahrzeug bei Fraserway in Vancuver muß auch unbedingt erwähnt werden.

    Alles in allem, eine tolle Reise Dank toller Organisation. Wir kommen wieder!!!!

    Silvia und Andreas Körner

  2. D. Goldhahn - Forst schreibt am 03.07.2014: USA 2014

    Wir waren vom 20.04. bis 10.05.14 mit einem Wohnmobil von RoadBear ab/bis Las Vegas auf dem Colorado Plateau unterwegs und hatten dank SK Touristik einen wunderschönen und reibungslosen Urlaub, wofür wir uns hiermit ganz herzlich bedanken möchten.

    Sowohl das riesige Informationspaket, welches uns kurz vor Weihnachten überrascht hat als auch die komplette Abwicklung der Reise haben uns sehr gut gefallen. Weder bei den Flügen (3 Stück pro Richtung), dem Hotel in Las Vegas noch mit RoadBear gab es irgendwelche Probleme. Dank den ganzen inbegriffenen Paketen beim Wohnmobil hatten wir alles was wir brauchten. Anderen RV-Fahrer hatten nicht das Glück und mussten sich erstmal im WalMart eindecken.

    Die Mitarbeiter von RoadBear in Las Vegas waren sehr freundlich. Trotzdem es Probleme mit unserer Visakarte gab, haben wir am Ende doch noch das Wohnmobil in Empfang nehmen dürfen. Auch bei der Rückgabe gab es keinerlei Probleme.

    Wir haben drei wunderschöne Wochen in einem atemberaubendem Land verbracht. Wir waren im Valley of Fire, Zion NP, Bryce Canyon NP, Kondachrom Basin State Park, Grand Staircase - Escalante NM, Capitol Reef NP, Goblin Valley State Park, Canyonlands NP, Dead Horse Point State Park, Arches NP, Goosenecks State Park, Monument Valley, Glen Canyon Recreation Area und Grand Canyon! Und wir hätten 4 Wochen daraus machen sollen, weil es so schön war.

    Vielen Dank für die sehr gute Organisation und Betreuung. Unsere Liste mit neuen Zielen ist nur größer geworden... und wir haben Fernweh!

    Wir sind so begeistert, dass wir für 2015 schon den nächsten Urlaub nach Kanada bei Ihnen gebucht haben

  3. Andrea und Uwe Bläsche - Röblingen am See schreibt am 01.01.2014: Maritimes - Die kanadische Ostküste

    Hallo SK Team
    Nach 2-mal Westkanada mit dem Wohnmobil, hatten wir für 2013 im September mal ein anderes Ziel. Aus Zeitgründen ging`s diesmal an die kanadische Ostküste, eine 15 Tägige Tour durch die Provinzen Nova Scotia, New Brunswick und Prince Edward Island, eine PKW Reise mit Country Inns und Hotels. Auch unsere 3. Kanadareise mit SK-touristik war wieder ein tolles Erlebnis, ein rundum Sorglos Paket von Anfang an. Das wir einen PKW-SUV gebucht hatten war auch gut, Fahrkomfort und Rundumsicht einfach super. Von Halifax über Peggy´s Cove nach Lunenburg mit seinen bunten Häusern immer am Atlantik entlang. Dann weiter ins Inland durch den Kejimkujik NP , ein Paradies für Wanderer und Kanufahrer den Fundy NP mit den Hopewell Rocks wo wir bei Ebbe auf dem Meeresgrund spazieren gegangen sind bis auf Prince Edward Island über die 13 km lange Confederations Bridge. Roter Sand und viele Leuchttürme prägen die Insel, ein Stopp in der Hauptstadt Charlottetown ist lohnenswert. Mit der Fähre ging´s dann wieder zurück nach Nova Scotia, wo für uns der schönste Teil der Route begann der Cabot Trail. Wir denken hier könnte man noch 1 Stopp mehr einfügen, genauso wie auf der Etappe zwischen Sydney und Liscomb. Alles in allem eine schöne Rundreise mit vielen Highlights und freundlichen Menschen egal wo wir gerade waren.
    Die nächste Tour ist schon gebucht, zum 4.mal geht´s mit SK-touristik nach Kanada diesmal wieder 3 Wochen im Wohnmobil durch B.C. und Alberta.
    Der Service von SK-touristik überzeugt uns schon seit unserer 1. Reise 2008!!
    Viele Grüße
    und ein gesundes neues Jahr
    von Andrea und Uwe

  4. Marcus Bergsträßer - Worms schreibt am 28.11.2013: Westkanadaurlaub

    Wir wurden auf SK aufmerksam durch einen Dia-Vortrag in Frankenthal. Wir waren total begeistert, dass wir das Campmobil im Original sehen konnten. Es hat uns so überzeugt, dass wir uns im Sommer 2010 an unsere 1. Canadareise heranwagten. SK Touristik hat uns eine sehr schöne Rundreise mit herrlichen Campgrounds zusammengestellt. Sie waren vielseitig ausgesucht, im Zedernwald, am See, am Fluss, am Hafen, auf kleinen und rießigen Plätzen. Besonders gefallen hat uns das letzte Hotel Rosedale on Robsen in Vancouver, da es zentral liegt und alles zu Fuß unternommen werden konnte. Auch die Taxitransfers haben reibungslos geklappt. Mit dem Navion 24S von Traveland bekamen wir ein Campmobil mit viel Platzangebot und gutem Fahrverhalten. Die Highlights dieser Reise waren die vielen Tiere, die wir am Straßenrand sehen konnten und eine tolle Orca-Beobachtung in Viktoria. Alles was von SK gebucht wurde hat nach unserer Meinung Anspruch auf Qualität. Ebenso der unverzichtbare Reiseführer, der uns täglich gute Dienste leistete. Der Flug mit Lufthansa ist ebenfalls zu unserer vollen Zufriedenheit ausgefallen.
    Nach diesen anfänglichen Hilfestellungen konnten wir im September 2013 eine Canadarundreise auf eigene Faust versuchen. Dank der Campoptionen von Herrn Schoof konnten wir das problemlos machen, obwohl zu dieser Jahreszeit schon viele Campgrounds geschlossen hatten. Was wir sehr schön fanden war die Tatsache, dass wir in der Nachsaison die schönsten Stellplätze aussuchen konnten. In diesem Jahr konnten wir die Anstrengungen der Lachse um an ihre Laichplätze zu kommen beobachten. War sehr beeindruckend. Auch der Besuch einer Hatchery war sehenswert. Die diesjährigen Höhepunkte waren der Besuch des Mount The Whistlers bei Jasper mit der Seilbahn und der Fußmarsch durch den Schnee zum Gipfel, wo uns eine Gruppe Snow Goats begegnete. Wir hatten einige technischen Probleme mit unserem Navion, die aber sehr kullant abgewickelt wurden. Wir werden auf alle Fälle wieder mit SK Touristik reisen.

  5. Jürgen Peifer - München schreibt am 04.11.2013: Blockhauspfad

    Wir haben vom 25.08. – 14.09.2013 den Blockhauspfad bereist, eine von SK-Touristik ausgearbeitete One-Way-Tour von Calgary nach Vancouver mit Mietwagen, Übernachtungen in Blockhäusern und vorgebuchten Zusatzaktivitäten.

    Das einzige Problem gab es beim Hinflug mit Air Canada. Wir mussten in Toronto umsteigen, erreichten aber wegen einer großen Verspätung den Anschluss-Flug nicht mehr. Da alle späteren Flüge nach Calgary bereits ausgebucht waren, mussten wir (natürlich auf Kosten der Airline) in Toronto in einem Flughafenhotel übernachten und konnten erst am nächsten Tag weiterfliegen. Die Stadtbesichtigung von Calgary fiel deshalb aus.

    Von da an hat alles tadellos geklappt. Die „Blockhäuser“, alle abseits in wunderschöner Landschaft gelegen, waren durchwegs sehr komfortabel und dank der guten Anfahrtsbeschreibung von SK-Touristik auch problemlos zu finden. Die Reiseroute war gut gewählt. Da wir fast immer 2 – 3 Übernachtungen hatten, blieb auch genügend Zeit zum Wandern, Boot fahren und Entspannen. Besonders schön fanden wir den Aufenthalt in den Cross River Cabins gleich am Anfang der Tour. Die Gastgeberin ist nicht nur eine ausgezeichnete Köchin und gibt gute Wandertipps, sie nimmt auch die Mahlzeiten mit den Gästen gemeinsam ein und erzählt dabei viel über Land und Leute.
    Ein landschaftlicher Höhepunkt war, neben dem bekannten Icefield Parkway, die „Discovery Passage“, eine ganztägige Überfahrt mit der Aufofähre von Bella Coola nach Port Hardy auf Vancouver-Island durch eine wunderschöne Fjordlandschaft.
    Auch die Zusatzaktivitäten (Rafting, River-Safari, Bärenbeobachtungen und Wale-Watching) waren sehr gut gewählt. Hier hat uns die ganztägige Bärenbeobachtung, die in Telegraph Cove auf dem Plan stand, besonders beeindruckt. Wir hatten das Glück, zweimal Bärinnen mit ihren Jungen aus nächster Nähe zu sehen.

    Insgesamt hat uns die Reise sehr gut gefallen und wir können sie ohne Einschränkungen empfehlen.

  6. Röttger - Münster schreibt am 03.09.2013: Von Seattle bis San Francisco mit SK Touristik

    Wir sind schon mehrfach über SK verreist. Auch dieses mal haben wir eine individuelle Reise von SK zusammen stellen lassen. Wir haben einige Wünsche geäußert, ansonsten war SK frei in der Gestaltung. Es hat sich ein Mitarbeiter der Sache angenommen, der schon mehrfach in unserem geplanten Urlaubsgebiet war und sich somit auskannte. Automatisch hat sich dieser Mitarbeiter mit unseren letzten Reisen befasst und hatte daher schon ein "Gefühl" dafür gehabt, was wir wollten. Dieses passte auch. Kurzgefasst: bestimmte Kategorie und Lage der Hotels/Motels, viel Natur, kaum Städte. Es war dann so, dass nur Seattle und San Francisco die einzigen größeren Städte auf unserer Tour waren. Die ausgearbeitete Tour passte, auf unsere Wünsche wurde komplett eingegangen.
    Wir hatten ein bisschen Stress mit der Autovermietung (wir sind wohl an eine Sachbearbeiterin der Autovermietung geraten, die es nicht gut mit uns meinste), dieses wird sich aber sicher noch mit SK klären lassen, da diese sich in der Vergangenheit, wenn es mal mit der EDV der Hotels/Motels nicht so klappte und wir im nachhinein was mit SK klären mussten, immer kulant gezeigt haben.

  7. Familie Kamp - Deutschland schreibt am 20.08.2013: USA-Urlaub

    Hallo Herr Reichert,

    jetzt sind wir schon über 14 Tage wieder zurück aus unserem Urlaub und der Alltag hat uns schon wieder voll im Griff.

    Aber natürlich wollen wir es auch nicht versäumen uns wohlbehalten und voll von wunderschönen Erinnerungen und Erlebnissen aus unserem USA-Urlaub zurück zu melden. Es war vom ersten bis zum letzten Tag einfach nur klasse!!!! Auch hat alles von der Anreise bis zu Abreise super geklappt. Alle Flüge pünktlich (Air Berlin kannten wir bislang ja nur von Kurzstrecken, ist aber wirklich zu empfehlen, sehr guter Service), die Zugfahrt von New York nach Washington war sehr entspannend, die Hotels waren gut und sehr zentral gelegen, besonders das in Miami Beach hat uns sehr gut gefallen, und wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

    Im New York waren die Hop on - Hop of Busse perfekt für Sightseeing, war fast immer kein Problem wieder zuzusteigen und obwohl es sehr heiß war, haben wir auch sehr viel zu Fuß gemacht. Das ist ja in New York kein Problem, verlaufen kann man sich dort eigentlich nicht. Das Baseballspiel war für uns mal sehr interessant zu sehen, aber mehr das ganze drumrum, als das eigentliche Spiel. Das wurde erst in der letzten halben Stunde interessant und noch mal richtig spannend, also doch etwas anders als z.B. ein Fußballspiel hier bei uns. Wir hatten aber sehr nette Amerikaner neben uns sitzen, die haben uns dann sehr viel über Baseball, die Spieler, die Fans und die Geschichte erklärt. Hatten auf jeden Fall sehr viel Spaß und fühlten uns schon richtig amerikanisch :-)

    Washington ist dann ja schon viel ruhiger als New York und zum Glück war es dort auch nicht mehr so heiß. Haben dann dort auch noch mal für einen Tag mit den Bussen eine komplette Stadtrundfahrt gemacht und am nächsten Tag die wichtigsten Punkte noch mal mit dam Fahrrad abgefahren, das geht in Washington sehr gut und macht auch richtig Spaß. Am Abend ist es klasse an der Mall am Capitol zu sitzen und den Leuten beim Baseball, Fußball, Football, Joggen etc. zuzuschauen. Da ist bis zum Sonnenuntergang immer was los.

    Miami Beach war für unseren Sohn (und natürlich auch für uns) genau das Richtige. Am Tag haben wir Sonne, Strand und Meer genossen und am Abend dann ab ins Getümmel. Am Ocean Drive ist ja jeden Tag "Kirmes" und man kann sich entsannt bei einem Gläschen zurücklehnen und das bunte Treiben bestaunen. Der Mietwagen-Voucher kam auch prompt bei uns im Hotel an und die Übernahme war auch kein Problem. Hatten ein schönes Cabriolet und 2 schöne Tage auf den Keys, zwar auch heftigen Regen, aber damit muss man ja um diese Zeit rechnen, außerdem bleibt es ja warm dabei und man war wohl nicht in Florida, wenn man nicht einmal klatschnass im Regen durch die Straßen läuft :-)

    Alles in allem waren wir rundum zufrieden und haben SK-Touristik schon vielen unserer Freunde uns Bekannten weiterempfohlen. Ganz lieben Dank noch mal für sie super Betreuung!!! Wenn es das nächste Mal nach Amerika geht, dann auf jeden Fall wieder mit SK-Touristik!!!

    Viele Grüße

    Familie Kamp

  8. Sylvia und Ludwig Sepp - Stephanskirchen schreibt am 07.08.2013: Unser Yukon-Alaska-Traum

    Anfang Juni ging es von Frankfurt nach Whitehorse und dann mit einem Truck-Camper von Fraserway auf Abenteuertour.
    Wir hatten in diesem Jahr im Juni das vierte Mal einen Wohnmobilurlaub bei Euch gebucht und wie die anderen Male hat alles sehr gut geklappt.
    Wir hatten sogar das Glück, dass es während es im Süden Kanadas stark regnete, haben wir im Yukon und in Alaska 21 Tage Sonnenschein und durch die Sonnwende das bis zu 21 Stunden am Tag. Damit hat zwar SK nichts zu tun, aber alles andere hat ebenso wieder hervorragend geklappt.
    Mit der Vermittlung eines Fraserway Wohnmobils waren wir auch wieder auf der richtigen Spur. Fast neuer TC mit erst ca. 7000km und einem Verbrauch von ca. 17 l Diesel / 100 km.
    Wir haben viel erlebt, viele Tiere beobachten können und dieses Mal sogar eine gut abgelaufene Begegnung mit einem Grizzly auf einem Wander-Trail in unser Erlebnisbuch eintragen können.

    Da wir dieses Mal leider einen Windschutzscheiben-Schaden hatten, aber die Selbstbehalt-Versicherung abgeschlossen hatten, ging auch diese Geschichte schnell und ohne Probleme über die Bühne.

    Wir werden sicher auch unsere nächste Reise nach Kanada, den Yukon oder Alaska wieder bei Euch buchen.

    Viele Grüße und immer wieder gerne mit Euch unterwegs

    Sylvia und Ludwig Sepp

  9. Margit Lindner - Frankfurt schreibt am 02.08.2013: Nach der Reise

    Hallo Herr Knüpp,

    wir sind wohlbehalten von unserer Wohnmobiltour aus British Columbia zurück und möchten uns noch einmal herzlich für Ihre Unterstützung und Beratung bedanken.

    Das Hotel in Vancouver war eine sehr gut Wahl, sowohl vom Standort als auch von der Ausstattung. Bei der Tour mit dem RV haben wir sehr gerne Gebrauch gemacht von Ihren Empfehlungen für Touren und besonders von Campgrounds. Die Lokationen waren alle super schön und um diese Zeit auch alle noch sehr leer.

    Eine kleine Korrektur haben wir für das Routenhandbuch bei der Wegbeschreibung zum Emerald By Campground (W17C): An der Weggabelung mit der Little Green Lake Road halten Sie sich rechts und...Wir sind da links abgebogen (gemäß Beschreibung) und nach kurzer Irrfahrt auf einer unbefestigten Straße umgekehrt. In der anderen Richtung hat es dann gut geklappt und alles wieder gestimmt.

    Bei W22-A. dem Stoltz Pool Campground sind es genau 15km in Westrichtung auf der Route 18.

    Außerdem haben wir für unsere Fährüberfahrt von Vancouver Island zurück nach Tsawwassem einen sehr praktischen Campingplatz ausprobiert. Er liegt nur 5 Fahrminuten von der Fähre an der Swartz Bay entfernt nahe Sidney. Es ist der Gulf Island National Park Reserve. Er kostet auch nur 13,70 $ (ohne Services). Wenn man eine frühe Fährverbindung nutzen will, ist es ein idealer Übernachtungsort.

    British Columbia hat mich in sehr vieler Hinsicht begeistert. Es war sicher nicht meine letzte Reise dorthin und ich komme jederzeit wieder gerne auf Ihre Beratung zurück.

    Herzliche Grüße
    Margit Lindner

  10. Familie Rücker - Unterföhring schreibt am 26.07.2013: Feedback Kanadareise

    Hallo SK-Team,

    nachdem wir von unserer traumhaften dreieinhalb-wöchigen Westkanada-Rundreise mit dem Truck-Camper zurück sind, möchten wir uns für die tolle Reiseplanung und Ihre Unterstützung für unseren gelungenen Urlaub bedanken!

    Als absolute Camper-Anfänger hatten Sie die richtigen Empfehlungen im Vorfeld und haben mir auch jede noch so banale Frage sehr freundlich beantwortet. Die Reiseunterlagen die Sie uns inkl. einem Rucksack zur Verfügung gestellt haben waren sehr hilfreich.

    Den TruckCamper den wir von Fraserway gemietet hatten war super und hat für uns Beide mit unserem einjährigen Sohn perfekt gepasst. Die Übergabe und Rückgabe hat ganz klasse funktioniert. Lediglich die Dame bei der Einweisung war noch sehr unerfahren und konnte uns leider fast keine Fragen beantworten. Problematisch war leider auch, dass Sie uns völlig falsche Angaben zum Thema Gas im Camper gegeben hat. Glücklicherweise ist nichts passiert, da wir den Fehler gleich selber entdeckt haben, aber ein bisschen mehr praktische Erfahrung mit einem Camper hätte der Dame nicht geschadet! Von der restlichen Betreuung und der Rückgabe des Campers bei Fraserway waren wir aber begeistert!

    Von der Natur waren wir begeistert und können Westkanada nur weiterempfehlen! Gut dass Sie uns auch 4.000 Freikilometer gebucht haben, obwohl wir nur mit 3.500 gerechnet hatten - wir haben 3.929 km gebraucht! J

    Besonders toll hat uns der Green Point Campground direkt am Meer auf Vancouver Island gefallen von dem wir zu Fuß am Long Beach waren. Sehr beeindruckend, da wir wegen unserer Reisezeit im Mai dort völlig alleine bei strahlend blauem Himmel standen. Natürlich war auch der Icefield Parkway mit dem Camper ein unvergessliches Erlebnis.

    Lediglich zur Campground-Empfehlung bei Calgary (Calgary West Campground) haben wir eine Anmerkung: den Bus in die Stadt sollte man nicht mehr bewerben, der fährt nur einmal täglich! Mit dem öffentlichen Nahverkehr und dem kostenlosen Parkplatz dort in kurzer Entfernung hat die Stadtbesichtigung aber trotzdem super geklappt.

    Der Urlaub war für uns Drei wunderschön und wir werden das Land und besonders Sie als Reiseveranstalter sehr gerne weiterempfehlen!

    Melanie und Michael

  11. Andrea und Uwe Bläsche - 06317 Seegebiet Mansfelder Land schreibt am 08.12.2012: Rundreise durch B.C. und Alberta

    Hallo Herr Radau und SK-Team,

    auch unsere 2 Reise mit SK-Touristik war wieder perfekt organisiert. Es hat von der Anreise bis zur Abreise alles gepasst. Das Wale-Watching in Telegraph Cove war fantastisch, wir haben nicht nur Orcas und Buckelwale gesehen, sondern auch einen Weißkopfseeadler und Seelöwen. Auf der Inside Passage war selbst die Sonne auf unserer Seite. Die tolle Aussicht haben wir genossen. Die Fahrt über den HWY 16 zu den Rocky Mountains war ebenfalls ein Erlebnis. Der Icefields Parkway zeigte sich im September von seiner schönsten Seite, im Gegensatz zu unserer Reise Juni 2008. Neu war die Fahrt durchs Kananaskis Country bis in den Waterton Lakes NP (traumhaft). 2 Tage sind leider sehr kurz für diese Region. Da mein Mann unbedingt nach Montana wollte haben wir den See mit dem Boot überquert, hinterher habe ich mich gefreut seinem Wunsch nachgekommen zu sein. Genauso beeindruckend ist der Red Rock Canyon.
    Natürlich war es eine Strecke von insgesamt 4.500 km, die wir in 3 1/2 Wochen gefahren sind. Wieder haben wir für uns festgestellt, dass war nicht das letzte Mal.
    Nächstes Jahr haben wir leider nicht das Glück 4 Wochen Urlaub zu bekommen, aber SK bietet ja Alternativen.
    Auf der Touristikmesse im November in Leipzig haben wir auch schon etwas gefunden, eine PKW Reise im Osten Kanadas 15 Tage.

    Bis zum nächsten Mal

    Andrea und Uwe

  12. Familie Höcker - Hannover schreibt am 13.11.2012: Feedback Kanadareise

    Hallo Herr Knüpp, liebes Team von SK-Touristik!

    Eigentlich hatten wir uns vorgenommen, Ihnen zeitnah nach unserer Rückkehr aus dem Westen Kanadas eine Rückmeldung über das Erlebte zu geben und uns bei Ihnen zu bedanken. Leider sind die letzten Wochen gerast – so wie die 3 ½ Wochen zuvor. Es war einfach gesagt klasse, und schöner, als wir es uns vorgestellt hatten. Dabei hat das grandiose Wetter fast die ganze Zeit über sein Übriges getan. Aber auch mit den Kindern hat alles bombig geklappt – nicht zuletzt wegen Ihren zahlreichen Tipps und Empfehlungen.
    Die Wahl des Wohnmobils war genau richtig und auch mit der Streckenlänge (knapp 3500 km in den 23 Tagen) sind wir gut hingekommen, auch wenn wir an dem einen oder anderen Ort gern ein wenig länger geblieben wären. Aber dann hätten wir auf andere spektakuläre Dinge verzichten müssen...
    Ihre Campingplatzempfehlungen waren genial. Besonders angetan hatten es uns der Martha Creek CG (mit Platz am Wasser) und der Green Lake CG. Aber auch die anderen Plätze waren super. Lediglich auf Vancouver Island hatten wir Probleme an der Westküste einen Stellplatz zu bekommen und wir mussten eine Nacht in Ucluelet nächtigen, was mit Abstand der am wenigsten attraktivste, dafür der teuerste Campingplatz war. Die Nacht dort hatte sich trotzdem allein für den Ausflug mit „Jamies“ in Tofino zu der „Hot Springs Cove“ gelohnt. Nicht nur, dass wir auch dort richtig Glück mit dem Wetter hatten - wir hatten eine Bootsführerin die mit ganzem Herzen dabei war und uns auf dem Weg zu den „Springs“ neben Seelöwen und -hunden, auch Grau- und Buckelwale gezeigt hat. Einfach unbeschreiblich und eine Tour, die in jedem Fall ihr Geld wert ist. Wann kann man sonst schon mal unter einer natürlichen, 50° C heißen Dusche stehen und in den Klippen im warmen Wasser mit den kalten Wellen des Pazifik ein Wechselbad der Gefühle (im wahrsten Sinne des Wortes) erleben?
    Ein weiteres Highlight war auf jeden Fall die Blue River Safari – eine Stunde Natur, die uns immer in Erinnerung bleiben wird.
    Wir hoffen, wir haben jetzt nicht zu viele „Insidertipps“ preisgegeben. Aber es war noch soviel mehr, was wir erzählen könnten...
    Mit diesen Zeilen möchten wir Ihnen und Ihrem Team herzlichen Dank für die persönliche Beratung, Planung und Organisation sagen. Sie haben uns einen unvergesslichen Urlaub beschert und wir sind immer noch dabei, die Eindrücke (und nicht zuletzt die >3000 Fotos) zu verarbeiten. Irgendwann werden wir wieder auf SK-Touristik zurückkommen und den einen oder anderen Ort nochmal besuchen – aber dafür muss das Sparschwein erstmal wieder zunehmen :-)

    Liebe Grüße aus Hannover


    Familie Höcker

    P.S. Und Geocaching ist in der kanadischen Natur ein besonderes Erlebnis – vielleicht etwas für Ihre Gruppenreisen?