Trinkgeld in Kanada | Kanada Tipps von A-Z

So verhält es sich mit dem Trinkgeld in Kanada

Selbstverständlich ist es einem selbst überlassen, ob und wie viel Trinkgeld man gibt. Wissen sollte man jedoch, dass das Geben von Trinkgeld inzwischen schlichtweg zur nordamerikanischen Kultur gehört. Die Gehälter im Servicesektor kalkulieren den Erhalt von Trinkgeld ein. Kein Trinkgeld zu geben bedeutet ein klares Statement Ihrerseits, nämlich dass Sie mit dem Service absolut nicht zufrieden waren. Üblich sind etwa 15% der Rechnungssumme. Faustregel: je kleiner die Summe, desto mehr tendiert es gen 20% und je größer der Rechnungsbetrag, desto eher sind 10-15% vielleicht auch einmal ok. Und es geht nicht nur um Pubs und Restaurants. Auch Frisöre, Taxifahrer oder Guides rechnen mit einem Trinkgeld. Die unter Europäern verbreitete Unkenntnis dieser Umstände hat ihnen in Nordamerika bereits den Ruf eingebracht, „knauserig“ zu sein.