Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Cookies löschen

Naturpanoramen und Pioniergeschichte

Die Zugreise als besonderes Reiseerlebnis in den Weiten Kanadas

Eine Zugfahrt in Kanada ist etwas Besonderes! Anders als in Europa ist die Bahn hier nicht primär ein Mittel, um von A nach B zu gelangen, sondern vielmehr ein Erlebnis. Hier ist der Weg das Ziel!

Im Mittelpunkt einer Bahnreise durch das Ahornland steht die Erfahrung selbst, das Erleben der Strecke und das Erspüren der Dimensionen des Landes. Eine Reise durch die unterschiedlichsten Landschaften und zugleich eine Fahrt in die Geschichte des riesigen Landes.

Der Bau der Eisenbahn in Kanada hängt unmittelbar mit der Besiedlungsgeschichte des nördlichen Kontinents zusammen. So stellte der knapp 4500 Kilometer lange Schienenstrang zwischen Toronto und Vancouver zum Ende des 19. Jahrhunderts die beste und schnellste Verbindung zwischen Ost und West dar und liess seiner Fertigstellung einen gewaltigen Siedlungsboom folgen.

weiterlesen...

Naturpanoramen und Pioniergeschichte

Die Zugreise als besonderes Reiseerlebnis in den Weiten Kanadas

Eine Zugfahrt in Kanada ist etwas Besonderes! Anders als in Europa ist die Bahn hier nicht primär ein Mittel, um von A nach B zu gelangen, sondern vielmehr ein Erlebnis. Hier ist der Weg das Ziel!

Im Mittelpunkt einer Bahnreise durch das Ahornland steht die Erfahrung selbst, das Erleben der Strecke und das Erspüren der Dimensionen des Landes. Eine Reise durch die unterschiedlichsten Landschaften und zugleich eine Fahrt in die Geschichte des riesigen Landes.

Der Bau der Eisenbahn in Kanada hängt unmittelbar mit der Besiedlungsgeschichte des nördlichen Kontinents zusammen. So stellte der knapp 4500 Kilometer lange Schienenstrang zwischen Toronto und Vancouver zum Ende des 19. Jahrhunderts die beste und schnellste Verbindung zwischen Ost und West dar und liess seiner Fertigstellung einen gewaltigen Siedlungsboom folgen.

Zu den bekanntesten Zügen Kanadas zählt der "Canadian", der zwischen Toronto und Vancouver verkehrt und somit nahezu das gesamte Land durchfährt. Daneben gibt es Rocky Mountaineer Railtours, die mit ihren Zügen auf spektakulären Strecken durch die Rocky Mountains, das Inland von British Columbia und an der Pazifikküste verkehren.

Kanada aus einem anderen Blickwinkel – die Bahntrassen verlaufen häufig abseits der bekannten Touristenrouten. Man muss sich auf diese Art der Reise einlassen. Derjenige, der tatsächlich nur von einem Punkt zum anderen gelangen will, wird wohl immer besser mit dem Flugzeug oder dem Mietwagen beraten sein.

Für denjenigen allerdings, der das Erlebnis unterwegs geniessen kann, wird die Bahnreise zu einem unvergesslichen Modul seiner Kanadareise werden. Für ihn wird es ein wahrer Traum auf Schienen sein.

zuklappen...