Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Cookies löschen
×
  • Chehalis River Campground

Chehalis River Campground British Columbia - Kanada Natur Aktiv, Attraktionen, Reiseidee und Wohnmobil

Chehalis River Recreational Site
Harrison Mills, B.C.

Text: Rainer Schoof

Einen Campground im Regenwald und in unmittelbarer Nähe zu einem Gebirgsbach finden Sie am Chehalis River. Direkt am Sasquatch Inn (genauer: unmittelbar davor) biegen Sie nach links auf die Morris Valley Road ab und folgen dieser für etwa sechs Kilometer.

Nachdem Sie an den Marschen des Harrison River vorbeigefahren sind, passieren Sie zu Ihrer Rechten die Anlage der Chehalis River Hatchery. Eine Hatchery ist eine Art Fischzucht. An Flüssen oder Bächen wurde eine künstliche Ableitung, also ein alternativer Flussverlauf in die Anlage der Hatchery hinein errichtet. Da Lachse versuchen, zum Laichen an Ihren Geburtsort zurückzukehren, kommt auch ein Teil der Hatchery-Lachse wieder zurück in die Wasserläufe der Anlage. Hier laichen sie ab und sterben. Ihre Eier hingegen befinden sich in der Obhut der Hatchery-Angestellten, die später dann die Jungfische vor den meisten Gefahren ihres natürlichen Lebensraumes fernhalten, um schließlich die jungen Lachse nach mehrmonatiger Aufzucht wieder den Flusslauf hinab bis in den Pazifik ziehen zu lassen. Das Gelände ist in aller Regel frei zugänglich. An interessanten Stellen finden Sie aufgestellte Tafeln mit Informationen zu den Lachsen, ihrem Aufstieg und der Aufzucht in der Hatchery. Noch bevor Sie den Chehalis River über eine enge Brücke überqueren würden, zweigt nach rechts die ausgeschilderte Einfahrt auf den von der Straße kaum sichtbaren Forestry Campground direkt am Chehalis River ab. Sobald Sie die Brücke über den Chehalis überqueren, sind Sie also bereits ein Stück zu weit gefahren.

Zur Info: Links vor und hinter dieser Brücke gibt es auch noch einige Stellplätze, die jedoch näher zur (natürlich eher spärlich befahrenen) Straße liegen und teilweise als Gruppenplätze genutzt werden. Die gut 50 (teilweise online vorreservierbaren) Plätze des eigentlichen Campgrounds liegen im Vergleich naturnaher.?Es ist ein eher einsamer, aber sehr schöner Platz unweit des Reservats „Chehalis“ der gleichnamigen First Nations Ureinwohner. Es gibt einen kleinen Wanderpfad zu einer Flussstelle weiter flussabwärts. Bei meinem letzten Besuch im Juni 2018 war ich zudem überrascht, dass es inzwischen sogar einen offiziellen Host gibt, also einen Campground-Offiziellen, der zumindest während der üblichen Geschäftszeiten immer ansprechbar sein sollte, der in der Regel aber selbst im Eingangsbereich des Platzes mit einem eigenen Wohnmobil oder Trailer Quartier bezieht und somit natürlich für ein signifikantes Plus an Sicherheit sorgt. Etwa 17 der Stellplätze liegen sehr schön direkt am Ufer des Chehalis River. Aber auch die „Waldplätze“ haben etwas in diesem „Old Growth“-Regenwald (heißt: hier wurde seitens der Holzindustrie noch nicht eingeschlagen).

Anzahl Stellplätze: 52 (reservierbar für Zeitraum 22.06.-03.09.)
Öffnungszeiten (ca.): ganzjährig (kann variieren, selbst im Festlegungsjahr)

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Campingplätze nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Wohnmobilreise reserviert werden können.
Durchfahrtsvideo