Great Alaska Bear Camp Alaska - USA Bärenbeobachtungen und Grizzlybären

Anz. Pers.
3 oder 2 Tage Bären-Abenteuer ab Anchorage

Nur erreichbar mit dem Wasserflugzeug oder gegebenenfalls per Boot direkt am Strand der Chinitha Bay und am Rande des Lake Clark Nationalparks liegt das Great Alaska Bear Camp. Zwischen dem Mount Illiama und dem Cook Inlet gibt es nicht viele Orte, an denen man Alaskas mächtige Bären direkt vom Strand aus beobachten kann. Gute Bärensichtungen sind hier im Luxus Resort ab dem Frühjahr möglich. Frisches Riedgras wartet auf die Bären, die aus ihrem Winterschlaf erwachen und aus ihren Höhlen hervorkommen. Und auch die laichenden Lachse, die im Juli und August an ihre Geburtsstätte zurückkommen, sind für die mächtigen Tiere eine wichtige Nahrungsquelle. Zudem sind die sicheren Bear-Viewing-Plattformen im Camp sowie im Nationalpark sind weitere gute Anlaufpunkte, um Nordamerikas Braunbären zu sichten.

Sie übernachten in soliden Zelt-Cabins, die auf einer Anhöhe errichtet sind. Genießen Sie von hier aus den direkten Blick auf die Pazifik-Bucht. In den komfortablen Hauszelten mit Holzfußboden, festen Türen, Schreibtisch, Propanheizung und Einzelbetten finden zwei Personen Platz. Zudem gibt es ein geräumiges Speise- und Freizeitzelt.

Das gesamte Camp ist von einem elektrischen Zaun umgeben, da es immer wieder vorkommen kann, dass Bären direkt am Camp vorbei spazieren.

Beispiel-Reiseverlauf:

Tag 1: Ankunft / Anchorage - Great Alaska Bear Camp
Tourbeginn in Anchorage ist zwischen 7.30 und 8 Uhr. Sie fahren mit dem Bus über die Kenai Halbinsel. Angekommen an der Great Alaska Adventure Lodge in Sterling wird Ihnen ein leichtes Mittagessen serviert. Im Anschluss steigen Sie in das Wasserflugzeug. Während des rund 40 bis 50 minütigem Fluges über zerklüftete Gletscher und Bergspitzen haben Sie eventuell schon die Gelegenheit, die ersten Bären oder andere Wildtiere zu sehen. Nach einer kurzen Einweisung in das Camp verbringen Sie den restlichen Nachmittag damit, die Braunbären Alaskas zu beobachten. Eine weitere Bärenbeobachtungstour steht nach dem gemeinsamen Abendessen auf dem Programm. Erste Übernachtung im Camp.

Tag 2: Great Alaska Bear Camp
Genießen Sie die Magie des Lake Clark Nationalparks. Nach einem herzhaften Frühstück diskutieren Ihre Guides die Beobachtungs-Optionen für den heutigen Tag mit Ihnen. Dann geht es zu ein oder zwei besonderen Plattformen. Mittagessen und Dinner werden Ihnen im Hauptcamp serviert. Je nach Saison werden zusätzliche Aktivitäten wie Beeren oder Muscheln sammeln angeboten.

Tag 3: Great Alaska Bear Camp - Anchorage
Mit höchster Wahrscheinlichkeit suchen Ihre Guides für diesen Tag einen weiteren Beobachtungs-Hotspot auf. Spazieren Sie später am Strand oder verbringen den restlichen Vormittag in der Natur. Nach dem Lunch geht es mit dem Wasserflugzeug zurück zur Hauptlodge.









Leistungen:
- 2 oder 3 Übernachtungen in Tent-Cabins
- Flüge mit dem Wasserflugzeug zum Camp und wieder zurück
- alle Mahlzeiten
- Transfer (wenn gebucht ab/bis Anchorage/ Lakefront Hotel oder Hilton Downtown)
- Begleitung erfahrener Guides