Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Cookies löschen

Head-Smashed-In Buffalo Jump Alberta - Kanada Natur Aktiv, Attraktionen und Reiseidee

Reisewissen -
Head-Smashed-In Buffalo Jump

Fort MacLeod, Alberta
Die aufragenden Sandsteinklippen
von Ole Helmhausen
Der Head-Smashed-In Buffalo Jump Heritage Site ist ein UNESCO Weltkulturerbe und liegt 180 Kilometer bzw. knapp zwei Autostunden südlich von Calgary in den Ausläufern der Rocky Mountain Foothills von Alberta. Die hier hoch aus der Ebene aufragenden Sandsteinklippen wurden fast 6000 Jahre lang von den Blackfoot First Nations als sog. Buffalo Jumps benutzt: Mit Hilfe trichterförmig auf die Klippen zulaufenden Steinreihen und Büffelfelle tragender "Lockvögel" pflegten sie hier ganze Bisonherden über die Kanten in den Tod zu treiben. Vor der Einführung von Pferden war dies die einzige Möglichkeit für einen Stamm, an genug Fleisch, Fell, Knochen, Haut und Innereien zu gelangen, um den Winter zu überstehen. Jedes Mal, wenn wir dort oben stehen und auf die endlose Prärie blicken, müssen wir diese brutale, aber überaus effektive Jagdmethode bewundern und vor dem Mut der Krieger den Hut ziehen. Ein in die Klippen gebautes Museum widmet sich der traditionellen Kultur der Blackfoot und den Ausgrabungen unterhalb der Klippen. Unser Tipp: Wer Frühaufsteher ist, sollte sich unbedingt den Sonnenaufgang über dem endlosen Grasland von dem Spazierweg unterhalb der Klippen ansehen!