Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Cookies löschen
Reisewissen - Alaska Highway
Alaska Highway
Zwischen British Columbia
und Alaska

von Ole Helmhausen

Auch wenn wir Phrasen dreschen, wir sagen es trotzdem: Der Alaska Highway ist einer der großen Roadtrips der Welt! Keine andere durchgehend geteerte Straße führt durch so viel kaum berührte Wildnis. Keine andere hält mit so vielen wilden Tieren, schneebedeckten Bergriesen und gletscherblauen Seen so viele unvergessliche Begegnungen und Eindrücke bereit. Und keine andere hat eine ähnlich dramatische Entstehungsgeschichte. Nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor wurde er von den Amerikanern 1942 zum Schutz Alaskas in nur acht Monaten durch kaum erforschte Wildnis getrieben. Bis heute verbindet er Dawson Creek (BC) mit dem 2288 Kilometer entfernten Delta Junction (Alaska). In der Regel ist er in gutem Zustand - zu jeder Jahreszeit. Nur hin und wieder muss man wegen Straßeninstandhaltung Schotterbelag in Kauf nehmen. Wie lange man für den Alaska Highway braucht? Nun, man könnte ihn locker in unter einer Woche schaffen - tatsächlich sogar in wenigen Tagen. Aber will man das wirklich?