Thaidene Nene Kanu-Reise Nordkanada / Alaska - Kanada Kanu &, Kajak und Expedition

Anz. Pers.
12 Tage Kanureise durch den Thaidene Nene Nationalpark
ab/bis Yellowknife

105 Kilometer im Kanu durch die unberührten Northwest Territories – ein Erlebnis für Outdoor-Fans!

Im Südosten der Northwest Territories liegt der 2019 neu gegründete Thaidene Nene Nationalpark. Durch die Tundralandschaft fließt der Sled Creek, auf dem die Reise vom Westarm des Great Slave Lakes bis ins Thelon Wildlife Reserve startet – deine Reiseroute für die nächsten 12 Tage! Zur Reisezeit kehrt mehr und mehr der Herbst in die Tundra ein, mit Farben von strahlendem Rot bis Hellgelb.

Mit zwei erfahrenen Kanu-Reiseleitern und eine kleinen Gruppe von maximal 10 Personen entdeckst du die abgelegene Natur mit dem Kanu, bevor du abends am Ufer das Zelt aufschlägst. An vielen der Campingplätze kann das aufmerksame Auge Pfeilspitzen und Steinmesser entdecken, die vor tausenden Jahren hier hinterlassen wurde. In Sachen Verpflegung erwarten dich morgens, mittags und abends ausgewogene Menüs aus lokalen Zutaten. Auch für Snacks zwischendurch ist gesorgt.

Stell dich darauf ein, in den zwei Wochen – abgesehen von deinen Mitreisenden – niemandem zu begegnen, außer Wildlife natürlich: Herden von Moschusosken, Grizzlies, Schwarzbären und Wölfe sind in der Gegend beheimatet und lassen sich vom Wasser aus prima beobachten. Während der Reise bietet es sich auf jeden Fall an, die Angelroute ins Wasser zu werfen, denn arktische Äschen und amerikanische Seesaiblinge bevölkern die Flüsse und Seen.

Beispielhafter Reiseablauf:

1. Tag: Anreise von Yellowknife
Mit dem Wasserflugzeug startest du von Yellowknife ins Abenteuer! Unter dir erstreckt sich die Tundralandschaft und du gewinnst einen ersten Eindruck der Gegend, die du in den nächsten Tagen intensiv erleben wirst.

Der Kanutrip selbst beginnt auf dem Sled Creek, von dem du heute einen Vorgeschmack bekommst, denn bald ist mit der ersten Campsite das Tagesziel erreicht. Nach dem Zeltaufbau hast du ausreichend Gelegenheit, ganz in der Wildnis anzukommen – bei einer Runde Angeln, Schwimmen, Wandern – oder indem du dich schlicht im Camp ausruhst und die Natur auf dich wirken lässt.

2.-5. Tag: Sled Creek – Eileen Lake
Von den kleinen Seen des Sled Creeks geht es weiter zum größeren Eileen Lake mit seinen weiten Buchten, an denen sich oft Sandstrände befinden. Insgesamt legst du an den fünf Tagen etwa 32 Kilometer zurück. Dabei markieren kleine Inseln und Landspitzen den Weg.

6.-11. Tag: Weiterfahrt und Wanderung
Die Kanureise führt dich durch kleine, miteinander verbundene Seen mit sandigen Ufern, umgeben von hügeliger Tundralandschaft und uralten Fichtenwäldern. Am elften Tag bleibt das Kanu an seiner Anlegestelle, denn du und die Kleingruppe erkunden zu Fuß die weite Landschaft. Mit etwas Glück begegnest du einer Herde Moschusoxen.

12. Tag: Rückflug nach Yellowknife
Das Wasserflugzeug-Taxi holt dich ab – es geht zurück nach Yellowknife. Aus der Luft gewinnst du noch einmal einen tollen Blick auf die Tundra, auf deren Wasserwegen du die letzten zehn Tage verbracht hast. Wenn du möchtest, kannst du dich nach einer warmen Dusche im Hotel (zubuchbare Option) mit deinen Mitreisenden zum abschließenden Dinner treffen, bevor du am nächsten Tag deine Reise durch Kanada fortsetzt oder den Heimweg antrittst.
Termine 2022:
August: 23.

Termine 2023:
August: 1., 12. und 23.

Leistungen:
- Hin-/Rückflug Yellowknife < > Thaidene Nene Nationalpark
- Transfer nach dem Rückflug
- Kanu-Ausrüstung (inkl. Reparatur- und Erste-Hilfe-Kit)
- Zelt
- wasserfeste Tasche für persönliche Gegenstände
- alle Mahlzeiten während der Tour
- Satellitentelefone zur Verständigung
- qualifizierte Guides (englischsprachig)

Gruppengröße:
- maximal 10 Personen (+ zwei Guides)

nicht enthalten:
- Hotelübernachtungen in Yellowknife und/oder Edmonton
- persönliche Ausstattung (Schlafsack, Isomatte, wärmende Kleidung)
- alkoholische Getränke
- Angellizenz für die NWT (hier online erwerblich)

Hinweise:
- Aufgrund der Konditionen der Wildnisreise ist vorherige Erfahrung im Kanufahren und Campen Grundvoraussetzung für die Teilnahme.
- Bitte teile uns mit, falls du vegetarische Speisen wünschst oder an Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten leidest.