Wells Gray Traverse Westkanada - Kanada Wandern

Anz. Pers.
7 Tage Hüttenwandern im Wells Gray Park
ab/bis Clearwater

Bereit für ein echtes Aktiv-Wildnis-Erlebnis im Wells Gray Park? Zu Fuß durch die einzigartige Landschaft - von Berghütte zu Berghütte. Zusammen mit deinem Guide wanderst du durch Wälder und über Alpinwiesen, erklimmst Gipfel und überquerst Bergpässe. Und überall eindrucksvolle Aussichten auf die unbewohnte Bergwelt, die dich für die Mühen des Aufstiegs belohnen!

Beispielhafter Reiseverlauf:

1. Tag: Tourbeginn in Clearwater
Gegen 10 Uhr wirst du von deinem Guide an der Unterkunft abgeholt. Eine 40-minütige Fahrt bringt dich zum Startpunkt des Wanderweges auf 1630 Metern Höhe. Und schon beginnt das Wander-Abenteuer! Zunächst geht es durch dichten Wald, bevor du die Baumgrenze erreichst und über weite Bergwiesen läufst. Die Aussicht über die Monashee und Cariboo Mountains ist ein Anblick zum Genießen. Dein nächstes Tagesziel, das Trophy Mountain Chalet, liegt auf 2153 Metern Höhe und wird für die nächsten zwei Nächte deine Unterkunft sein.

2. Tag: Tageswanderung
Nach dem Frühstück geht es los zur ersten Tageswanderung in der eindrucksvollen Landschaft. Du erklimmst zwei oder drei Gipfel und kannst dich zwischendurch mit einem Bad in einem der Bergseen im Valley of the Lakes erfrischen. Den ganzen Tag über genießt dz traumhafte Ausblicke und wirst dir der Stille und Abgeschiedenheit in der kanadischen Wildnis bewusst. Mit etwas Glück erspähst einige der Bergkaribus, die hier leben. Sie sind Teil von British Columbias größter Karibuherde. Abends kehrst du zu deiner gemütlichen Berghütte zurück.

3. Tag: Wanderung zur Discovery Cabin
Heute wanderst du nordwärts zur Discovery Cabin. Die Route führt durch komplette Wildnis. Gut, dass du einen erfahrenen Guide mit Karte, Kompass und - noch viel wichtiger - Kenntnis der Region, als Begleitung hast! Nach einigen Stunden in den höheren Bergregionen steigst du in den dichten Wald ab, wo du eine Mittagspause einlegst. Dann geht es wieder hinauf auf die alpinen Wiesen. Das Ziel: der gut 2000 Meter hohe Eagle Pass. Vom Gipfel sind es nur noch gut 45 Minuten bis zur nächsten Berghütte.

4. Tag: Tageswanderung
Nach dem etwas anspruchsvolleren Vortag steht heute eine leichtere Tageswanderung auf dem Programm. Du erkundest die umliegenden Gipfel und Bergwiesen und genießt einmal mehr traumhafte Ausblicke.

5. Tag: Wanderung zum Fight Meadow Chalet
Du setzt deine Wanderung nordwärts zum und über den Table Mountain fort. Heute führt der Weg durch endlos scheinende Alpinwiesen, die im Sommer wunderschön blühen. Schließlich steigst du in den dichten Wald ab und gelangst zum Phillips Creek. Danach geht es langsam wieder bergan, bis du die Bergwiesen der Caribou und Fight Meadows erreichst. Und dann das Tagesziel: das Fight Meadow Chalet auf 1845 Metern Höhe. Die Berghütte steht am Fuße der 52 Ridge. Ein großer Bergsee befindet sich nahe des Chalets und lädt zu einem Bad ein.

6. Tag: Tageswanderung
Vom Fight Meadow Chalet führen zahlreiche Wanderwege in die umliegende Bergwelt. Du hast zum Beispiel die Möglichkeit, auf die 52 Ridge Bergkette zu wandern und in einem der Vulkanseen zu baden. Von hier kannst du entweder weiter zum Battle Mountain wandern oder die leichtere Wanderung über die Bergwiesen wählen. Abends wartet noch einmal die Gemütlichkeit deiner Berghütte auf dich, in der du die letzte Nacht in der Wildnis des Parks verbringst.

7. Tag: Tourende
Vom Chalet steigst du durch die Fight Meadows und dem Battle Creek folgend ab. Die dichten Wälder des Tals empfangen dich zurück, bis du schließlich den Beginn des Wanderwegs erreichst und per Tourvan nach Clearwater zurückkehrst.
Termine 2020:
05.07., 19.07., 28.07., 02.08., 11.08., 16.08.., 30.08., 04.09.

Leistungen:
- Vantransfer zum Start-/Endpunkt
- 6 Übernachtungen in Berghütten (Schlafsaal)
- alle Mahlzeiten während der Tour
- englischsprachiger Bergführer

nicht enthalten:
- Innenschlafsack

Gruppengröße:
4-11 Personen

Hinweise:
- Teilnehmer sollten über eine durchschnittliche Kondition verfügen.
- Diese Tour hat Expeditions-Charakter. Daher muss jeder Kunde eine aktuelle Tetanus-Impfung haben und eine medizinische Selbstauskunft ausfüllen. Vor Ort muss zudem eine Erklärung zur Haftungsbefreiung ("Liability Waiver") unterzeichnet werden.