Haida Gwaii Highlights British Columbia, Northern B.C. - Kanada Restaurant, Bar/Lounge, Wander-Lodge, Angelmöglichkeiten, Walbeobachtungen, Internetzugang und Kultur der First Nations

Anz. Pers.
7 Tage Haida Gwaii Entdeckungsreise
ab Haida House at Tllaal bis Ocean House, B.C.

150 Kilometer vor der Küste British Columbias entfernt treffen auf den Haida Gwaii Inseln kilometerlange Sandstrände und Dünen auf dichten Regenwald und uralte Siedlungen der Haida First Nations. Jahrhundertelange Isolation haben ein einzigartiges Ökosystem geschaffen – sechs der zehn landlebenden Tierarten gibt es nur auf der Inselgruppe, unter anderem eine besonders große Art Schwarzbären.

Das Haida House nahe des kleinen Ortes Tlell auf Graham Island ist der erste Stopp der siebentägigen Exkursion. Drei Nächte verbringst du hier, bevor die Erkundungstour im Norden der Insel weitergeht. Deine zweite Unterkunft: Das Ocean House in Old Massett. Tagsüber stehen verschiedenste Aktivitäten auf dem Plan – Erlebnisse, die dich tief in die einzigartige Kultur und Natur Haida Gwaiis eintauchen lassen.

Beispiel-Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Tlell (eigenständig)
Willkommen in Tlell! Auf eine warme Begrüßung durch deine Gastgeber und Guides für die nächsten sieben Tage folgt eine Orientierungssession, bei der Detailfragen zum Tourablauf geklärt werden. Im Anschluss kommst du bei einem leckeren Dinner aus frischen, lokalen Zutaten auch kulinarisch auf Haida Gwaii an. Natürlich bleibt genug Zeit für eine erste Erkundungstour in der Umgebung des Haida Houses. Danach wartet das gemütliche Bett – entweder in einer der nagelneuen Oceanfront Cabins (Premium-Paket) oder einem der heimeligen Lodge-Zimmer. (Standard-Paket).

Tag 2: Bootsausflug nach Skidegate – Haida Heritage Center
Nach dem stärkenden Frühstück geht es auf Bootstour. Das heutige Ziel: Skidegate, etwa 40 Kilometer südlich von Tlell. Die Totempfähle und Langhäuser entlang der Küstenlinie von Graham Island gehören zu den ältesten, noch aufrechten Artefakten der Küstenbesiedlung durch First Nations weltweit. Vom Boot aus bieten sich fantastische erste Ausblicke. Mit dem Seewind noch um die Nase nimmst du an einer privaten Tour durch das Haida Heritage Center in Kay Llnagaay Teil. Die Ausstellung veranschaulicht, wie lebendig die traditionelle Kultur der Haida-Bevölkerung in ihrer Lebensweise und ihrem Umgang mit der Natur bis heute ist. Kunst spielt darin eine bedeutende Rolle – daher darf ein Besuch einer traditionellen Schnitzwerkstatt nicht fehlen.

Tag 3: Exkursionen
Der dritte Tag bringt drei Möglichkeiten mit sich – du hast die Qual der Wahl. Doch egal ob beim Ausflug mit dem Zodiac zum indigenen Dorf K'uuna, unterwegs in der Natur des Gwai Haanas National Park Reserves oder bei der Exkursion zu den natürlich heißen Quellen bei Gandll K'in – jede der Erfahrungen bringt dir auf ganz eigene Art und Weise die Schönheit und das einzigartige Flair von Kanadas Galapagos näher.

Tag 4: Tour durch Tlell – Umzug ins Ocean House
Vor dem Ortswechsel nach Old Massett ins Ocean House steht eine Tour an, die der Geschichte des Orts Tlell gewidmet ist. Die moderat anstrengende Wandertour wird von einem Guide begleitet, der sein Wissen über das Ökosystem, paläontologische Funde und die Geologie der Region mit dir teilt. Alternativ hast du die Möglichkeit, bei einem alteingesessenen Weber einen Einblick in die Handwerkskunst der First Nations zu bekommen – natürlich nicht, ohne selbst ein kleines Andenken herzustellen. Noch ein kleiner Ausflug in den Gift Shop, dann geht es auf in den Norden. Das Ocean House wird in 2021 ganz neu an dieser Stelle eröffnen und überblickt die Sturgess Bay. Auch hier kannst du dich entweder auf ein Zimmer mit Meerblick (Premium-Paket) oder eins mit Regenwald-Aussicht (Standard-Paket) freuen.

Tag 5: Wanderung auf den Tow Hill
Erster Anlaufpunkt heute: North Beach. An dem breiten Sandstreifen zwischen Ozean und Regenwald lässt es sich prima spazierengehen. Anschließend wird das Terrain etwas hügeliger: Du besteigst gemeinsam mit dem Guide den Tow Hill. Der Lohn für die Wanderung ist immens. Unter dir erstreckt sich die Küstenlinie Haida Gwaiis. Bei gutem Wetter sind sogar die schneebedeckten Spitzen der Alaska Range auf dem Festland zu erkennen. Nach getaner Wanderung locken hausgebackene Spezialitäten einer lokalen Bäckerei.

Tag 6: Bootsexkursion vor Haida Gwaii
Gemeinsam mit einem Bootskapitän, der auf den Haida-Inseln aufgewachsen ist, fährst du aufs Meer hinaus. Während des Ausflugs erfährst du viel über die marine Fauna und Flora sowie über die Bedeutung des Lachses für die Haida Gwaii First Nations.

Tag 7: Tour durch Old Massett
Nach den abwechslungsreichen Ausflügen in die Umgebung ist der heutige Tag ganz der Erkundung von Old Massett gewidmet. Von den Totems bishin zu den Studios indigener Künstler – es gibt wirklich viel zu entdecken. Vor allem macht sich der starke Lokalkolorit der Haida-Inseln auch hier bemerkbar: Alteingessene kleine Läden und Restaurants statt Fast Food Ketten und großen Hotels. Abends hast du die Wahl zwischen zwei einmaligen Dinner-Erlebnissen.

Tag 8: Abreise (eigenständig)
Deine vielseitige Exkursionsreise durch die reiche Natur und Kultur Haida Gwaiis endet heute. Falls du mit dem Flugzeug abreist, steht nach dem Frühstück ein Flughafenshuttle bereit.
Termine 2021:
Mai: 23. und 30.
Juni: 06., 13., 20. und 27.
Juli: 04., 11., 18. und 25.
August: 01., 08., 15., 22. und 29.
September: 05. und 12.

Leistungen:
- 3 Übernachtungen im Haida House und 4 Übernachtungen im Ocean House
- Vollverpflegung (3 Mahlzeiten pro Tag, Snacks, nicht-alkoholische Getränke)
- oben genannte Touren und Aktivitäten, Eintrittspreise
- Leitung durch einen erfahrenen Guide
- alle Transfers auf Haida Gwaii

optional:
- Expedition zur SGang Gwaay UNESCO World Heritage Site im Süden von Moresby Island. Preis: EUR 850 pro Person
- ATV Tour mit Mittagessen am Strand. Preis: EUR 153 pro Person

nicht enthalten:
- Transfer vom Festland (möglich entweder per Fähre von Prince Rupert nach Skidegate oder per Flugzeug von Vancouver nach Sandspit oder Masset – Details auf Anfrage)
- alkoholische Getränke
- Trinkgeld