Nahanni River Nordkanada / Alaska - Kanada Kanu &, Kajak und Expedition

14 Tage Kanuexpedition in den Northwest Territories
ab/bis Fort Simpson, NWT

Unerschlossene Natur und Wildnis in den Nordwest Territorien! Der Nahanni River gehört zu den spektakulärsten Flüssen im Norden Kanadas. Er fließt durch den gewaltigen, sonst unzugänglichen Nahanni National Park. Schon der Flug im Wasserflugzeug, der dich in diese Wildnis bringt, ist atemberaubend. Du blickst auf das Ram Plateau und siehst urtümliche Canyons, die in ihren Ausmaßen dem Grand Canyon in nichts nachstehen. Aber sie sind schwer zu erreichen - nur per Flugzeug! Und nicht so bekannt. Gut so.

Die Kanutour folgt dem Lauf des Nahanni River für über 370 Kilometer. Täglich verbringst du drei bis sieben Stunden auf dem Fluss und schlägst dein Camp nachmittags am Ufer auf.

Beispielhafter Reiseverlauf:

1. Tag: Wasserflugzeug-Transfer
Du triffst deinen Guide am Flugfeld von Fort Simpson. Im Buschflugzeug geht es hoch hinaus. An wolkenlosen Tagen erwartet dich ein unvergesslicher Ausblick auf die Nahanni Mountain Range und das Ram Plateau.

2. Tag: Rabbitkettle Hotsprings
Am Rabbitkettle Lake triffst du gemeinsam mit deinem Guide Vorbereitungen für die Tour - unter anderem werden die Kanus parat gemacht. Am Nachmittag bleibt Zeit für eine Wanderung zu den fast 30 Meter hohen Kalktuff-Hügeln, die sich aus der arktischen Tundra erheben.

3.-4. Tag: Nahanni River
Der erste Tag auf dem Fluss! Zu Beginn ist der Nahanni River noch flach und ruhig, sodass du Gelegenheit hast, deine Paddel-Fähigkeiten aufzufrischen. Die Landschaft wird von den mächtigen Bergen um das Flusstal geprägt.

5.-6. Tag: Virgina Falls
Next Stop: Die Virginia Falls, die doppelt so hoch wie die Niagarafälle sind. Am nächsten Tag erkundest du die Umgebung. Geübte Wanderer können an einer Tageswanderung auf den Sunblood Mountain teilnehmen. Vom Gipfel bietet sich eine atemberaubende Aussicht über den Park.

7. Tag: Painted Canyon
Zum Umtragen geht es für dich mitsamt Gepäck einen vorbildlich angelegten Holzplankenpfad hinab - purer Luxus mitten in der Wildnis! Danach geht es per Kanu weiter. Hinein in den Painted Canyon, auch "Fourth Canyon" genannt, den das Wasser des Flusses über Jahrzehnte ausgehöhlt und geformt hat.
8. Tag: Third Canyon
Der Fluss führt dich nun in den Third Canyon, umgeben von 1.200 Meter hohen Felswänden. Später steht eine Wanderung bis zur Spitze des Canyons auf dem Programm, wo sich eine eindrucksvolle Aussicht offenbart.

9.-10. Tag: Deadmen Valley
Nachdem du den Second Canyon und Headless Creek passiert hast, nähert sich die Tour dem Deadmen Valley. Abends am Lagerfeuer erzählt dein Guide Legenden der Pionieren, die auf diesem den arktischen Norden Kanadas erkundeten.
11. Tag: Lafferty Canyon
Die heutige Tageswanderung hat den Lafferty Creek Canyon zum Ziel.

12. Tag: Kraus' Hot Springs
Nach einem Zwischenstopp bei den 37 Grad warmen Kraus’ Hot Springs verlässt du den Canyon und schlägst das nächste Lager an der Flussgabelung "The Splits" auf. Die Landschaft ist geprägt von der umliegenden Bergkette - ein reizvoller Kontrast zu den Wiesen im Canyon. Boreale Wälder und steile grüne Hänge sind die Heimat von Elchen und Bisons.

13. Tag: Nahanni Butte
Das felsige Flusstal weicht langsam einer ebenen, dicht bewaldeten Landschaft. Du näherst dich Nahanni Butte. Gerade einmal 80 Seelen leben in dieser kleinen Ureinwohner-Siedlung. Ein Bewohner der Siedlung nimmt dich in Empfang und zeigt dir das Dorf. Mit dem Wassertaxi geht es zum Ufer des Liard River und im Van weiter bis zum Bannockland Inn, dem heutigen Übernachtungsstopp.

14. Tag: Tourende / Rückflug
Mit dem Van geht es zurück nach Fort Simpson. Hier endet dein Abenteuer in den Nordwest Territorien, einer der letzten Nordland-Wildnisse unserer Erde.
Termine 2021:
Juni: 14. und 28.
Juli: 19. und 26.
August: 09.

Drei Punkte für dich!
- max. 15 Teilnehmer
- erfahrener Guide
- alle Mahlzeiten enthalten

Leistungen:
- 12 Übernachtungen im 2-Personen-Zelt inkl. Ausrüstung
- alle Mahlzeiten während der Kanutour (Abendessen 1. Tag bis Frühstück 14. Tag)
- Kanu-Miete inkl. Ausrüstung
- Wasserflugzeugtransfer von Fort Simpson bis Rabbitkettle Lake
- Motorboottransfer von Nahanni Butte bis zum Ufer des Liard River
- 1 Übernachtung im Bannockland Inn
- Van-Transfer vom Ufer des Liard River nach Fort Simpson
- qualifizierte Guides (englischsprachig)

nicht enthalten:
- Schlafsack und Isomatte (Miete: ca. Ca$75)
- Neoprenanzug (Miete: ca. Ca$75)

Gruppengröße:
max. 15 Personen

Anforderung:
Bestens geeignet für diejenigen, die bereits über Grundkenntnisse in Wildnis-Reisen verfügen. Du solltest schon einige Camping-Touren hinter dir haben und bereits über Kanuerfahrung verfügen, da einige Stromschnellen Wildwasserstufe drei entsprechen.