Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Cookies löschen

Manitoba Beach & Bison Manitoba - Kanada

Anz. Pers.
ab/bis Winnipeg
8 Tage PKW-Reise
Roadtrip durch Süd-Manitoba

Manitoba für Aussteiger. Zum Beispiel nach zwei Nächten im Canadian. Eineinhalb Tage in der Präriestadt Winnipeg, dann startet der Roadtrip durch Süd-Manitoba! Über den kleinen Strandort Gimli und den Hecla Grindstone Provincial Park bis zum Riding Mountain Nationalpark, der sich grün und wild aus der Prärie erhebt. Im Elkhorn Resort zwei Nächte lang verwöhnen lassen. Und dann mit Pat Rousseau, Park-Ranger a.D., auf die morgendliche Pirsch zu den Bisons gehen (nur auf Anfrage)! Danach folgen mit "Number One" und "Yellowhead" zwei Highway-Legenden der Trans-Canada-Route – 300 verkehrsfreie Kilometer warten auf dem Weg zurück nach Winnipeg, wo eine stimmungsvolle Nacht Ihr Manitoba-Abenteuer abrundet.
Rainer Schoof

1. Tag: Ankunft in Winnipeg
Nach Ankunft in der Provinzhauptstadt übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zu Ihrem Hotel, um in Ruhe auszuspannen.
Unterkunft: Inn on the Forks

2. Tag: Winnipeg
Der zweite Tag ist der Stadt-Erkundung gewidmet. Morgens lohnt sich ein kurzer Spaziergang zu „The Forks“, einem Ort mitten in der Stadt, an dem der Assiniboine und Red River zusammenfließen. In der Geschichte Winnipegs spielte dieser Platz eine bedeutende Rolle, da die Flüsse wichtige Transportwege darstellten. Heute macht sich hier der gesellschaftliche Herzschlag der Stadt bemerkbar: Die alten Warehouses haben sich inzwischen in farbenfrohe Lokalmärkte, stylische Restaurants und Micro-Breweries verwandelt. Sicher lohnt es sich, abends wiederzukommen, wenn Musiker auftreten und das Leben tobt. Bis dahin bietet Winnipeg mit dem 2014 eröffneten Canadian Museum of Human Rights einen lohnenswerten kulturhistorischen Zwischenstopp. Schlendern Sie durch die Straßen und genießen Sie das Stadtleben, das von Vielfalt geprägt ist.
Unterkunft: Inn on the Forks

3. Tag: Gimli & Lake Winnipeg
Am dritten Tag verlassen Sie Winnipeg und fahren auf dem Highway gen Norden. Die Straße führt mitten durch die Prärie. Links und rechts vermitteln einem die grenzenlosen Grasflächen ein neues Gefühl von Weite. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie mit Gimli ein gemütliches Strandörtchen, dessen isländisches Erbe an den Straßenschildern deutlich wird. Ein Höhepunkt: Der über 60 Kilometer lange Sandkieselstrand. Der See selbst lädt zum Surfen, Kajakfahren oder einem Jetski-Ausflug ein – die Ausstattung kann im Ort ausgeliehen werden. Später dann der Check-In ins Lakeview Gimli Resort mit ansprechenden Zimmern und Sonnendeck, das direkt auf Strand und Wasser blickt.
Unterkunft: Lakeview Gimli Resort

4. Tag: Hecla Grindstone Provincial Park
Weiter geht die Fahrt zum Hecla Grindstone Provincial Park am Lake Winnipeg. Der Park liegt auf einer Insel, über die man auf einer Art Dammstraße durch die „Grassy Narrows“ gelangt. Rechts und links sieht man immer wieder Pelikane, bevor es in den Inselwald geht. Wunderschöne Uferstellen, tolle Sand- und Kies-Strände folgen. Auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft tauchen einige wenige wie Fischersiedlungen anmutenden Häuser und hölzernen Leuchttürme auf. Fast könnte man meinen, am Meer zu sein. Das Resort selbst liegt auf einer Landspitze im vermeintlichen Ozean und gewährt durch die große Panoramafront einen fantastischen Ausblick Richtung See. In der Nähe befindet sich ein Golfplatz sowie verschiedene Wanderpfade, auf denen Sie die Gegend erkunden können. Geheimtipp: der Aussichtsturm, der die umliegenden Inseln und Parks überblickt.
Unterkunft: Lakeview Hecla Resort

5. Tag: Fahrt zum Riding Mountain Nationalpark
Knappe 400 kaum befahrene Kilometer führen Sie über die Route 68 und durch „The Narrows“ am Lake Manitoba direkt nach Westen in Richtung Riding Mountain Nationalpark. Die Landschaft ist geprägt von rollenden Hügeln, viel Wald, Wasser und weiten Wiesen. Ihr Ziel ist das Elkhorn Resort direkt am Parkeingang. Ein Resorthotel mit Zimmern im Hauptgebäude sowie Cabins und Chalets über das große und teils bewaldete Resortgelände verteilt. Ein großer Reitstall und ein Golfplatz gehören zur Anlage. Im kultigen Pub-Restaurant wird herzhaftes Essen serviert.
Unterkunft: Elkhorn Resort

6. Tag: Riding Mountain Nationalpark
Ein ganzer Tag im Riding Mountain Nationalpark. Auf dem Mountainbike, im Kanu oder zu Fuß - in dieser Natur unterwegs zu sein ist ein Erlebnis für sich. Warum nicht den Tag damit beginnen, durch die morgendliche Natur zu fahren? Weißwedelhirsche streifen zu dieser Zeit durch den Park, und vielleicht beobachten Sie sogar, wie ein Schwarzbär am Wegesrand im Unterholz verschwindet. Sicher begegnet Ihnen die Bisonherde, die im Morgennebel über die farbenprächtige Wiese stapft. Ein Fest für das Auge.
Unterkunft: Elkhorn Resort

7. Tag: Rückfahrt nach Winnipeg
Heute heißt es Abschied nehmen vom beeindruckenden Nationalpark. Fast 300 Kilometer geht es auf dem Yellowhead Highway und dem Highway Number One zurück nach Winnipeg. Eine weitere stimmungsvolle Nacht in der Präriestadt wartet auf Sie.
Unterkunft: ALT Hotel Winnipeg

8. Tag: Winnipeg
Mit der Abgabe Ihres Mietwagens am nächsten Morgen endet Ihr Manitoba-Abenteuer.
Im Reisepreis enthalten:
- 7 Nächte in o.g. Unterkünften, sofern verfügbar (Bei Nichtverfügbarkeit einer Unterkunft wird eine möglichst gleichwertige Alternative gebucht.)
- 8 Tage Mietwagen inkl. lokaler Steuern, unbegrenzter Freikilometer, Airportgebühren, 1. Tankfüllung, Gebühr für 3 zusätzliche Fahrer, Haftpflicht- & Vollkaskoversicherung
- EUR 2 Mio. Zusatzhaftpflichtversicherung
- Reiseführer "Kanadas Westen" und Infopaket
- Reiseunterlagen mit hochwertigem SK-Rucksack von Deuter
- Gutschein für ein individuelles Pixum-Hardcover-Fotobuch (26 Seiten)
- Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung & SK-Zufriedenheitsgarantie
- Wildnis-Patenschaft: Pro Reiseteilnehmer werden 16m² Regenwald in Westkanada geschützt

Hinweis:
- Ausflug mit Pat Rousseau auf Anfrage!