Covid-19 Reise-Infos

Corona: Aktuelles zu Reisen nach Kanada und in die USA

Letztes Update: 27.03.2020 13:45

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Corona-Virus gibt es vielerorts Reise-Einschränkungen. Auf dieser Seite informieren wir über den aktuellen Stand in Kanada und den USA.


Kanada

Am 16.03.2020 hat die kanadische Regierung beschlossen, die Grenzen für alle international Einreisenden zu schließen, die keine kanadischen Staatsbürger sind und keine permanente Aufenthaltserlaubnis haben.

Ab sofort werden alle SK-Kanada-Kunden mit Abreisen bis zum 31.05.2020 von unserem Team automatisch kontaktiert. Wir gehen auch hier nach der Reihenfolge der jeweiligen Abreise vor und bitten alle Betroffenen um etwas Geduld.

Natürlich wissen wir von dem umfangreichen Maßnahmenpaket der kanadischen Regierung, das in seiner Gesamtheit eine vorläufige Gültigkeit der Schutzmaßnahmen bis zum 30. Juni und auch weiterhin die Schließung der kanadischen Grenzen vorsieht. Wir wappnen uns jedoch für den Fall, dass es zum erhofften Abflachen der Infektionskurve und dementsprechend zu einer Auflockerung der Maßnahmen kommt, um dir idealerweise deine Traumreise nach Kanada auch vor dem 30. Juni noch möglich zu machen.

Bei Fragen zu deiner Reise kontaktierst du uns am besten unter mailus@sktouristik.de bei uns.


USA

US-Präsident Trump teilte am 11.03.2020 in einer Fernseh-Ansprache mit, dass EU-Bürgern ab dem 13.03.2020 – zunächst vorübergehend für 30 Tage – die Einreise in die USA verwehrt wird. Darüber hinaus warnt das auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland bis Ende April 2020.

Unser Team hat bereits alle SK-Kunden, die binnen der nächsten 30 Tage in die USA oder über die USA nach Kanada einreisen, identifiziert und nach Rücksprache mit den jeweiligen Reisepartnern (Airlines, Fahrzeuge, Unterkünfte) in der Reihenfolge der Abreisetermine kontaktiert.

Bei Fragen zu deiner Reise kontaktierst du uns am besten unter mailus@sktouristik.de bei uns.


Weitere Informationen:

Aktuelle Informationen des Auswärtigen Amtes
Offizielle News-Seite Kanadas zum Corona Virus
Aktuelle Informationen der Air Canada
Ansprache von Prime Minister Trudeau
Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Instituts
Aktuelle Informationen der WHO


Häufig gestellte Fragen auf einen Blick

Was passiert, wenn meine Kanada-Reise vor dem 31.05.2020 stattfinden sollte?

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen haben wir beschlossen, allen SK-Kunden, deren Abreise nach Kanada vor dem 31. Mai liegt, die kostenlose Umbuchung ihrer Reise ermöglichen. Hierzu werden wir ab dem 27. März und zu Beginn der nächsten Woche alle Kunden mit Abreisen bis zum 15. Mai kontaktieren und zur zweiten Wochenhälfte dann die Kunden mit Abreisen bis zum 31. Mai. Bei den Umbuchungsoptionen werden wir uns – wie immer – sehr kreativ und flexibel zeigen. Selbst Umbuchungen auf das kommende Reisejahr sind im Einzelfall nicht zwingend ausgeschlossen und können mit deinem Reiseberatern diskutiert und ggf. eruiert werden. Alle betroffenen SK-Kunden werden von uns diesbezüglich automatisch kontaktiert.

Sollte ich jetzt schon handeln, wenn meine Kanada-Reise später stattfindet?

Alle Kunden mit Abreisen zwischen dem 01.06.2020 und dem 30.06.2020 bitten wir um etwas Geduld. Sollte sich herausstellen, dass das Einreiseverbot auch deine Reise betreffen wird, kontaktieren wir dich schnellstmöglich bzgl. Umbuchungsmöglichkeiten. Zum jetzigen Zeitpunkt ist eine kostenlose Umbuchung noch nicht möglich. Auch für Reisen ab dem 01.07.2020 besteht aktuell kein Handlungsbedarf.

Was passiert, wenn meine USA-Reise vor dem 30.04.2020 stattfinden sollte?

Die US-Grenzen bleiben mindestens bis zum 13.04.2020 geschlossen. Darüber hinaus warnt das auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland bis Ende April 2020. Wir bieten SK-Kunden mit Abreisen bis einschließlich 30.04.2020 ab sofort die Möglichkeit zur kostenlosen Umbuchung. Alle betroffenen SK-Kunden werden von uns diesbezüglich automatisch kontaktiert.

Sollte ich jetzt schon handeln, wenn meine USA-Reise später stattfindet?

Aktuell sehen wir in diesem Fall keinen Handlungsbedarf. Sollte das Einreise-Verbot bis nach dem 12.04.2020 verlängert werden, würden wir betroffene Kunden schnellstmöglich kontaktieren. Eine kostenlose Umbuchung für Reisen nach dem genannten Datum ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.

Was, wenn ich meine Reise noch nicht gebucht habe?

Für neue Buchungen können wir in den meisten Fällen flexiblere Storno- und Umbuchungsbedingungen ermöglichen.

Wie kann ich am besten mit SK Touristik in Kontakt treten?

Das gesamte SK-Team ist gesund und wohlauf und kümmert sich um jedes betroffene "Corona-Opfer" einzeln, individuell und höchstgradig flexibel.  Am besten erreichst du uns in diesen Tagen per Email unter mailus@sktouristik.de.  Persönliche Beratungstermine bei uns im Büro sind, den Richtlinien der Bundesregierung entsprechend, zur Zeit nicht möglich. Unsere Reiseberater arbeiten aktuell im Homeoffice – du kannst aber jederzeit telefonisch unter der 02536 345 910 einen Rückrufwunsch hinterlassen.