Angeln in Kanada | Kanada Tipps von A-Z

Angeln in Kanada - gesetzliche Bestimmungen beachten

Angler benötigen eine Angel-Erlaubnis (Fishing Licence) der jeweiligen Provinz (Kanada) bzw. des jeweiligen Bundesstaats (USA). Die Bestimmungen sind von Region zu Region unterschiedlich. Beschränkungen gibt es vielerorts hinsichtlich der zu verwendenden Köder, der zulässigen Fangmenge und der zum Fang freigegebenen Fischarten. Grundsätzlich gilt: Jeder Angler darf nur eine Angelrute zur gleichen Zeit benutzen. Angellizenzen bekommen Sie auch in kleineren Ortschaften, beispielsweise an Tankstellen oder im örtlichen Lebensmittelgeschäft. Angelzubehör ist hier meist ebenfalls erhältlich. In den Nationalparks muss häufig zusätzlich zur "Fishing Licence" ein sogenanntes "Fishing Permit" erworben werden, das Sie in den Besucherzentren (Visitor Center) erhalten. Die Lizensen sind zwischen einem Jahr, je nach Provinz aber auch 8 bis nur 1 einen Tag lang gültig. Eine Jahreslizens kostet im Schnitt umgerechnet ca. 40 Euro. Inzwischen können Angellizenzen auch online erstanden werden. Das erspart Zeit und die Suche vor Ort: Hier finden Sie entsprechende Links für den Westen, häufig auch mit allgemeinen Angelinfos:

Alberta: www.mywildalberta.com/Fishing/LicensingFees/Default.aspx

British Columbia: www.fishing.gov.bc.ca/

Northwest Territories: www.enr.gov.nt.ca/_live/pages/wpPages/permits.aspx

Yukon Territory: www.env.gov.yk.ca/hunting-fishing-trapping/fishinglicences.php

Alaska: www.adfg.alaska.gov/index.cfm?adfg=fishingSportFishingInfo.main

USA gesamt: www.takemefishing.org/fishing/license

Ich persönlich habe inzwischen wenigstens jeweils einmal eine Fishing Licence über alle o.g. Websites erworben. Ergebnis: ganz einfach, ganz schnell (ca. 3-10 Minuten), empfehlenswert!